hab wohl überreagiert?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von wasistlos? 11.08.07 - 08:30 Uhr

hallo!

gestern abend ist mein mann ausgegangen! eigentlich wollte er "nur" zu ner geburtstagsfeier von einem fussballkollegen. na ja, ich bin irgenwann ins bett. so gegen viertel nach vier uhr früh bin ich aufgewacht und weil er noch nicht da war, hab ich ihm ne sms geschrieben. er meinte dann, dass er jetzt heim kommt (zu fuss, hätte ca. 30min gedauert). als er um 6:00 noch nicht da war, hab ich mir sorgen gemacht u ihn angerufen. er meinte dann, sie wären noch auf ein fest gegangen. super! wenn er mit mir fortgeht, gehen wir immer schon spät. um 12:00 wieder heim...#schmoll
er meinte, er würde in 20 min daheim sein. das ganze spiel ging bis halb acht...:-[
wir haben einen kleinen sohn. ein bisserl mehr verantwortung wäre allmählich angebracht. ich war irgendwann stinksauer! weil er ständig was von 20 min laberte u. doch nicht heimkam.
um kurz vor acht kam er dann u. meinte, es wäre total nervig von meiner seite gewesen!#schock die anderen hätten scho über ihn gelacht! super! was interessieren mich die anderen???#kratz
ich hab scho gesagt, dass er einfach sagen hätte sollen, dass er später kommt u. nicht in 20 min.!
ich muss dazu sagen, dass er immer, wenn er allein weggeht, frühestens um 5:00 heim kommt. aber findet ihr nicht, es ist unangebracht sooo spät (8:00) heimzukommen?
er ist auch nicht mehr der jüngste!
ich bin immer noch total enttäuscht von ihm!
sorry, dass es soo lang geworden ist, aber es musste mal raus!

lg

ps: er ist übrigens auch nicht besser, wenn ich oft einkaufen gefahren bin (shoppincenter) und eine std. später noch nicht zurück war, hat er ständig genervt u. gefragt, wann ich heim komme! und da war ich nur einkaufen!

Beitrag von skosi 11.08.07 - 08:41 Uhr

Hat er wenigstens Brötchen mitgebracht??? :-p Nee mal Spaß beiseite!

Weg gehen, ist ja ganz schön und wenns auch mal bis 8 dauert... Naja, jedem das Seine, aber ständig zu sagen, er käme 20 Minuten später und kommt nicht, finde ich schon ein starkes Stück. Man macht sich ja auch Sorgen. Ich denke mal darum ging es Dir hauptsächlich, oder?

Nicht ärgern, sprecht noch mal drüber, wenn er ausgeschlafen hat. Sag ihm, dass Du ihm nicht den Spaß verderben wolltest, sondern dass Du lediglich wissen wolltest ob alles okay ist, da es schon so spät war und es ja sonst nicht seine Art ist, so lang weg zu bleiben.

LG
Simone

Beitrag von wasistlos? 11.08.07 - 08:47 Uhr

Hallo Simone!

Ja, du hast schon Recht. Ich hab mir Sorgen gemacht, aber es ist nicht nur das! Er hat schon mal sowas ähnliches gebracht und dann hab ich erfahren, dass er bei einer gemeinsamen Bekannten geschlafen hat! (länger Geschichte, da war nix!)

Er denkt einfach nie drüber nach! Wie es mir zu Hause dabei geht, ist ihm egal! Leider!
Er sagt mir zwar dann ständig, dass er nur mich liebt!! Aber wenn es mal andersrum wäre, dass ich solang fortgehen würde!!! Er ist da soooooo eifersüchtig.
Es haben schon einig zu mir gesagt, ich solle doch auch einfach mal den Spieß umdrehen! Aber das kann ich nicht. Schließlich gehts hier nicht nur um uns beide, sondern auch um unser gemeinsames Kind. Der kleine ist erst 2 Jahre, dem tu ich so ein Kasperltheater sicher nicht an!

Lg

Beitrag von skosi 11.08.07 - 08:52 Uhr

Ohhhhhhhh, ja da wär ich mal richtig stinkig. Frechheit.

Den Spieß umdrehen, war auch mein Gedanke gerade, aber Du hast Recht, auf dem Rücken des Kleinen austragen ist nicht empfehlenswert.

Hm, darf ich mal fragen wie alt ihr seid? Hat Dein Partner Angst etwas zu verpassen und lässt deswegen die Sau raus, wenn er allein weg ist?

Beitrag von wasistlos? 11.08.07 - 09:02 Uhr

Er wird 29 und ich bin 27.
Verpassen kann er nix. Er hat sich (bevor wir uns kennengelernt haben) genug ausgetobt! Er war ein richtiger Aufreissertyp!
Ob er die Sau rauslässt, weiß ich nicht! Er geht einfach gern fort, am liebsten wohl ohne mich...#heul

Beitrag von skosi 11.08.07 - 09:16 Uhr

Also wenn ich ehrlich bin, hab ich auch mehr Spaß, wenn ich ohne Partner weg gehe.

Frag ihn mal, warum er so lang weg bleibt, wenn er allein geht und warum er so früh heim will, wenn ihr zusammen weg geht.

Könnt ihr vielleicht mal nen WE jemand anderen auf Euren Sohn aufpassen lassen? Und dann geht ihr beide weg, aber getrennt. Mal sehen wer länger bleibt.

Beitrag von wasistlos? 11.08.07 - 09:46 Uhr

Unter Garantie bleibt er länger weg! Wir haben schon jemanden, der auch öfters auf unseren Sohn aufpasst, aber dann sind wir spät. um 24:00 wieder daheim!

Er kann doch auch weggehen, nur eben nicht immer sooo lange!!!

lg u danke!

Beitrag von babylove05 11.08.07 - 09:22 Uhr

Hallo

Ich versteh dich. Ich hab auch absoulut nix dagegen das mein Mann weg geht und auch die ganze Nacht weg bleibt jeder brauch das mal um Luft raus zulassen. Aber ich find es auch dumm das er dr als sagt er kommt gleich und kam nicht. Logo macht man sich da gedanken. Leider verstehen Männer das nicht. Ich hat diese Diskusion schon 1000 mal. Er hätte halt wie du auch sagtest einfach sagen sollen ich komm später heim mach dir kein Kopf. Aber so denk man halt immer es könnte was passiert sein.

Also wie gesagt redn bringt da nix Männer verstehen das nicht. Sie denken da anders als wir. Aber wehe du machst das mal so. Dann kommt bei mir auch jedesmal ein anruf nach em anderen. Lol

So ist das halt. Wenn man der jenige ist der weg geht denkt man an sowas nicht. Aber wenn man dann daheim sitz und zeit hat sich gedanken zumachen fängt einfach deine Fantasie an zu spinnen .

Also am besten einfach sagen das du es halt dumm fands wie er es gemacht hat und freu dich shcon auf nächstemal , den so was singt leider nie in den Kopf der Männer.

Martina

Beitrag von wasistlos? 11.08.07 - 09:51 Uhr

Hallo Martina!

Danke für deine Meinung! Ich weiß, Männer sind in diesem Punkt einfach Idioten (sorry)!#augen
Leider bringt die ganze Rederei auch nix.
Wir führen diese Diskussion jedesmal! Am Ende sagt er auch immer: "Ich weiß, was du meinst! Ich versteh dich."#schock
Und beim nächsten Mal hat ers wieder vergessen oder von Anfang an nicht begriffen! Oder es ist ihm halt einfach scheißegal!:-[

Mir egal! Dann werd ich ihn beim nächsten Mal wieder lächerlich machen, vor seinen Kumpels! Und da, liebe Martina, da freu ich mich wirklich scho drauf!#freu

Lg u. schönes WE!

Beitrag von babylove05 11.08.07 - 09:56 Uhr

Sag ja so was verstehen Männer nie. Wennigstens geht er noch ans Handy.

Aber wie gesagt mach es mal genauso wirst sehen er ruft dann auch als an.

Es ist halt so das wenn man eine gute Zeit hat mit Kumples denkt man anso was net.

Mein Mann spielt immer noch Playstaion bis zum abwinken und dann noch ein Spiel und noch eins. Lol

So sind sie halt.

Man muss sie einfach lieb haben

Martina

Beitrag von wasistlos? 11.08.07 - 10:01 Uhr

Ja, heute ging er ans Handy. Es kam auch schon vor, dass es aus war!!!#schock

Meiner spielt auch am PC! Da leg ich unser Kind ins Bett, geh ins Wohnzimmer und warte auf ihn, um gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen! Und was macht er? Er amüsiert sich am PC!:-[ Mir wachsen scho bald graue Haare, vom vielen Warten...#gaehn

Natürlich liebe ich ihn trotzdem! Aber sauer bin ich auch!;-)

Lg

Beitrag von rummi2 11.08.07 - 11:30 Uhr

Ja das kenne ich auch!Lach
Da sind se glaub alle gleich....
Zum verzweifeln#augen

Beitrag von strassendrache 11.08.07 - 11:27 Uhr

Sorry....aber da geht er am WE mal Abends alleine auf Tour und dann so ein Theater.....da wäre ich an seiner Stelle auch stinkig wenn alle 20 Min das Handy klingelt und wäre extra länger geblieben.

Klar kann man mal durchrufen wenn man sich Sorgen macht, aber das was Du da abgezogen hast ist ja schon lächerlich.

Beitrag von tschika1973 11.08.07 - 13:06 Uhr

Wenn ich mal alleine weggeh und mein Mann würde so nerven , ich hätte definitiv das Handy ausgemacht.
Und so Sprüche wie: " unangebracht, er ist ja auch nicht mehr der Jüngste" und " ich freu mich schon drauf ihn vor seinen Kumpels wieder lächerlich zu machen"
Was soll das denn ?

Beitrag von glasregen 11.08.07 - 13:36 Uhr

He du,

meiner ist zwar auch noch nicht erst um 8 Uhr heimgekommen, aber es kommt auch schonmal vor, dass er Abends 20 Uhr "ne Runde" Billiard spielen geht und dann morgens um 4 Uhr heim kommt.

Meist schickt er aber eine SMS in der er Bescheid gibt das es später wird.

Ich geh dann ins Bett und ob er nun 4 Uhr oder 5 Uhr heim kommt ist mir dann ziemlich egal. Ich weis er kann auf sich aufpassen.

Wenn er zur Disko ist, dann rechne ich eh damit das es länger dauert.

Wenn ich zur Disko geh möcht ich aber auch nicht, dass er dauernd nervt wann ich heim komme...

Wir wissen beide, dass wir irgendwann im selben Bett liegen...der eine eher, der andere später. Und Kinder haben wir auch. Ich find es auch mit Kindern in Ordnung mal auszugehen und die "Sau" rauszulassen egal wie alt man ist.

In Ordnung find ich nicht, dass er erst sagt er kommt heim und geht dann woanders hin. Da hätte er zumindest mal kurz Bescheid geben können.

Aber für dich sollte es auch gelten dass er dann nicht nervt wenn du unterwegs bist.

lg

Nici (die heute übrigens auch um die Häuser zieht)

Beitrag von kussmund 11.08.07 - 13:55 Uhr

dachte eben beim lesen vom anfang, dass ich das geschrieben hätte. meiner war nämlich gestern auch auf einer geburtstagsfeier vom fußballkollegen ;-)

wenn das nicht jedes wochenende vorkommt, ist es doch ok. meiner ist z.b. erst vorhin gegen halb zwölf heim gekommen. war auch etwas pissig, weil er sich ja mal hätte melden können das er beim kollegen pennt bzw. hat mit dem einen vater ganzen frühen morgen über fußball geredet (da vergeht die zeit), aber wie gesagt, es kommt nicht oft vor. mein freund ist auch "schon" 30, aber ab und zu weggehen hat ja mit dem alter nix zutun. jeder muß mal raus :-)

lg #kuss

Beitrag von ma14schi 11.08.07 - 14:54 Uhr

Wenn GG das mit mir gemacht hätte, wäre ich sauer.

Da will ich auch nicht ständig gestört werden sondern geniessen.

Eine SMS, ob es ihm gut geht hätte völlig gereicht.

Beitrag von schnuffinchen 11.08.07 - 15:41 Uhr

"wir haben einen kleinen sohn. ein bisserl mehr verantwortung wäre allmählich angebracht."

Ja und? Du warst doch zu Hause und somit Euer Kind versorgt.

Meine Güte, man kann sich auch anstellen. Ich wäre anstelle Deines Mannes auch sauer gewesen und hätte das Handy vermutlich ausgemacht.

Beitrag von iris.s 11.08.07 - 18:53 Uhr

Ja, ich bin IMMER zuhause! Und ich kümmer mich IMMER um ihn! Bitte fahr mich nicht an, wenn du nicht GENAU Bescheid weißt!

#augen#augen

Beitrag von nick71 11.08.07 - 19:51 Uhr

Sofern solche Aktionen eher selten vorkommen, würde ich das locker sehen und ihm seinen Spaß gönnen.

Aber es geht natürlich auch nicht, dass er DIR hinterhertelefoniert, wenn Du mal shoppen gehst.

"eigentlich wollte er "nur" zu ner geburtstagsfeier von einem fussballkollegen."

Ok! Aber es passiert halt schonmal, dass man es sich spontan anders überlegt...ich würde mich auch nicht ausklinken wollen, wenn's grad lustig ist und man sich zu mehreren entscheidet, noch woanders hinzugehen, nur weil ich meinem Partner gesagt habe, ich bin dann und dann wieder zurück.

Deshalb würde ich es immer so halten (wohne nicht mit meinem Freund zusammen...daher rein theoretisch), dass man erst gar keine Uhrzeit ausmacht. Dann kann's hinterher auch kein Theater geben, dass man "zu spät" nach hause gekommen ist.

BTW: was heisst denn, er ist nicht mehr der Jüngste? Offensichtlich aber immer noch jung genug, um mal ne Nacht durchzuzechen ;-)



Beitrag von baby_2007 11.08.07 - 20:45 Uhr

Mich wunders, dass du net gleich hingefahren bist und ihm die Ohren lang gezogen hast...tztzt

Wenn er ausgeht, dann geht man aus. Es sei denn, er machts das jeden Tag...

Beitrag von kleinefuechsin 11.08.07 - 21:11 Uhr

Hmm mußte gerade ein wenig grinsen... Mein Mann ist vor 2 Wochen auf nem Sportfest gewesen und meinte er ist um 11 Uhr zu Hause (er meinte nachts *lächel*) er kam dann um 05:30 Uhr nach Hause, da bin ich erst mal wütend runter und hab gesagt "es ist noch keine 11 Uhr er könne wieder gehen" *g* er hat sich natürlich ins Bett gelegt. Um 14 Uhr haben die Kinder und ich ihn dann geweckt und ihn bei 35 Grad rausgeschickt zum Rasenmähen... Ja ja Rache ist süß....

Beitrag von berberizze 11.08.07 - 22:15 Uhr

um 14 uhr geweckt?
bei mir wäre um 8 schluss mit lustig gewesen.
gruss b

Beitrag von baby_2007 11.08.07 - 22:43 Uhr

brutalo...ztztzt;-)

Beitrag von berberizze 11.08.07 - 22:55 Uhr

jo ganz BRUTALO stehe ich aschblonde amazone am bett und baller ihn raus ... gell stemirie ehehheehheeh


gruss b

  • 1
  • 2