Heute ET! Wo bleibt denn bloß mein Baby?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von haferfloeckchen 11.08.07 - 09:27 Uhr

Sooooooo, das wars also mit "das Baby kommt sicher früher..."!!!

Hiermit bin ich am ET angelangt und denke, dass ich diesen auch noch überschreite...
hab zwar heut morgen wieder Wehen, aber ihr wißt ja...#gaehn#gaehn#gaehn...unregelmäßig...#bla#bla#bla

Wenigstens weiß ich heute ganz genau, dass ich in SPÄTESTENS 14 TAGEN meine Maus habe, denn mehr als 14 Tage werden nicht überschritten!#huepf

Wenn DAS mal nicht ne Aussage ist, oder???#pro

JUHUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU!#augen#huepf#freu:-p;-)

Ich hoffe, ihr anderen Augustis werdet mit Wehen nur so überschüttet!:-p

LG Jenny, heute ET#gruebel

Beitrag von bibi22 11.08.07 - 09:31 Uhr

Hi Jenny!

Na dann schick ich dir ein Hauch von Wehen die ich hatte! :-)
um 4 Uhr alle 7-10min
um 6 Uhr alle 5 min
um 8 Uhr alle 2 min
um 11: 36 war sie da :-)

lg bibi und carmen heute 20 Tage alt #schock

Beitrag von haferfloeckchen 11.08.07 - 09:35 Uhr

Das erinnert fast an die KIWU-Zeit, wo man die #schwanger-Viren nur so verschlang:-)

aber auch jetzt greif ich doch mal herzhaft zu!
#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf

SO! Jetzt aber...!#schein

#danke

Beitrag von lovley 11.08.07 - 09:36 Uhr

Hallo Süsse!

Oh ja. Das ist echt bescheiden. ;-)
Ich habe noch 9 Tage bis zum Entbindungstermin, jedoch glaube ich auch nicht mehr daran, früher entbinden zu dürfen.

Bei uns sind es im Krankenhaus genau 10 Tage, dann wird die Geburt eingeleitet.
Bevor ich mir aber Wehen einleiten lasse, versuche ich es doch lieber mit diversen Wehencocktailrezepten.

Ich wünsche dir alles Liebe und Gute.
Solltest du eine Hebammenseite suchen, in der Wehencocktailrezepte zu finden sind.... dann schreib mir. Ich suche dir die Internetseite bei Bedarf heraus.

Alles Liebe
Elisabeth, 38ssw+5tg, Tobias 5 Jahre

Beitrag von haferfloeckchen 11.08.07 - 09:38 Uhr

Hmmm, danke für den Tipp, aber da lass ich die Finger von ohne ärztliche Anordnung oder von der Hebi...
denke auch, dass es eh nicht mehr bringen würde als alles andere.

Ich bleibe mal lieber ungeduldig ;-)

LG#freu

Beitrag von pumba 11.08.07 - 10:05 Uhr

Hallo Jenny
Ich kann dir sooo nachfühlen. Bin heute ET +1 und warte und warte... Habe heute morgen mal 2 kräftigere Wehen gehabt und dann natürlich drauf gelauert,aber nix. Meine beiden ersten sind 3 Wochen eher eingeleitet worden wegen BEL und Größe und der dritte kam 1 Tag vor ET völlig spontan nach 4 Std. zur Welt, hatte da aber keinerlei Vorwehen. Alle waren sich sooo sicher das ein 4-tes Kind garantiert viel eher zur Welt kommt Pustekuchen. Naja nach drei Jungs lohnt es sich ja auf eine Prinzessin zu warten, auch wenn sie jetzt schon rumzickt. :-p. Heute wird meine Oma 80 und kriegt sie dann eben zum Geburtstag... Werde heute abend nach dem Buffet einen Wehencocktail zu mir nehmen und dann mal abwarten. Drück mir mal die Daumen...
Also ich denk an dich und hoffe das es bei dir jetzt voran geht
Gruß
Katja

Beitrag von haferfloeckchen 11.08.07 - 10:08 Uhr

Oh jeee......da drück ich dir aber auch ganz fest die Daumen!
Die Kleine macht sich noch hübsch für euch ;-)

LG Jenny:-)

Beitrag von flatjani 11.08.07 - 10:29 Uhr

Guten Morgen Jenny,

ja ja mit den doofen Wehen gehts mir ganaus, manschmal werden sie dann schon regelmässig und dann verschwinden sie wieder. MuMu ist 2 cm auf, aber na ja passieren tut auch nix.

Werde wohl auch Übertragen.

Drück dir die Daumen, dass nicht mehr so lange warten musst.

LG Jani mit #klee David im Bauchi 40 SSW / ET - 4

Beitrag von haferfloeckchen 11.08.07 - 10:45 Uhr

"Schön", dass es noch anderen so geht...

Ich habe auch wirklich schon starke Wehen, gestern so krass, dass ich keinen Schritt mehr tun konnte.
Aber auf einmal sind sie halt wie weggeblasen.
Da denk ich dann immer "Gott sei dank bist du jetzt nicht ins KH gefahren!"

LG:-)

Beitrag von flatjani 11.08.07 - 10:46 Uhr

*lol* da können wir uns echt die Hände reichen, ganz genauso gehts mir auch. Mensch unsere #baby wollen sich wohl besonders hübsch machen. *gg*

LG Jani#liebdrueck

Beitrag von haferfloeckchen 11.08.07 - 10:50 Uhr

Ja, stimmt :-)

Aber ich mach mir jetzt zum Ende hin irgendwie die größten Sorgen in der SS!
Will einfach nur noch das Baby gesund in meinen Händen halten!
Diese letzten Tage waren schlimm, und jetzt nochmal 14? Oh menno...:-(

Am Montag ist FA-Termin, den frag ich, ob ich nicht mal ins KH könnte wg. evtl. Einleitung.
Das hab ich mir jetzt mal so überlegt!:-)

Mehr als "nein" sagen kann ja keiner!

LG#liebdrueck

Beitrag von flatjani 11.08.07 - 13:08 Uhr

Ja da verstehe ich dich auch, habe auch mega Angst, dass im Letzten Moment noch was schief gehen könnte, hat man ja hier leider schon einiges gelesen.

Werde bei meinem nächsten FA Termin am 14.8. auch fragen wie es aussieht mit einleiten.

#liebdrueck

Beitrag von sooza 11.08.07 - 10:33 Uhr

Hallo Jenny,

kann mit Dir mitfühlen. Ich habe morgen ET aber bei mir tut sich noch nicht mal ein klitzekleines bißchen. Keine noch so winzige Wehe in Sicht #schmoll

Wir müssen uns eben noch was gedulden, nützt alles nichts. Aber auch ich weiß, dass spätestens in 11 Tagen was passiert. Denn bei ET+11 leitet mein Khs wohl spätestens ein.

Alles Gute für Dich und bald ganz viele regelmäßige Wehen
Sooza (40. SSW, ET-1)

Beitrag von haferfloeckchen 11.08.07 - 10:48 Uhr

Ja, obwohl ich jetzt den FA am Montag mal frage, wie das ist, ob man quasi ne "Wunscheinleitung" bekommen kann im KH.
Nochmal 14 Tage sind mir echt zu lang!

Und du hast nicht eine einzige Wehe?
Auch blöd.
Ich hab echt ständig richtig schlimme, aber die kommen und gehen wie sie wollen!

LG :-)

Beitrag von sooza 11.08.07 - 11:02 Uhr

Nee, leider wirklich keine einzige Wehe - weder schmerzhafte noch unschmerzhafte #schmoll #augen Auch gestern auf dem CTG war nischt zu sehen. Am Montag will meine Hebi mich dann noch mal genau untersuchen, Muttermund, Fruchtwasser etc. und wir gucken mal, ob sich nicht schon was getan hat, ohne dass ich was mitgekriegt habe. Vielleicht geht es bei mir auch wirklich irgendwann so richtig los ohne Vorankündigung. War bei meiner Nachbarin wohl auch so. Man kann ja hoffen, gelle ;-)

Bei uns ist es mit der Einleitung so, dass sie diese nicht auf Wunsch machen. Es muss einen medizinischen Grund geben, also zu wenig Fruchtwasser oder so was. Denn so ein ET ist einfach nicht genau und es kann einfach sein, dass das Kind noch nicht bereit ist.

Alles Gute
Sooza (40. SSW, ET-1)

Beitrag von haferfloeckchen 11.08.07 - 11:10 Uhr

Hm. Naja, ich frag den FA mal...mal schauen was er sagt.
Der macht ja sicher am Mo nen US (ob ich den wohl zahlen muss???).
Hab ja auch oft Sorgen, obs Fruchtwasser noch reicht und so.
War das letzte Mal beim FA in der 29., danach nur Hebi!
Spüre die Kleine jetzt auch weniger als zuvor die Wochen...das sorgt mich dann schon!

:-(

Beitrag von vole 11.08.07 - 11:31 Uhr

Hi Jenny !

Mensch, Du Arme #liebdrueck! Hättest auch gern schon Dein Baby aufn Arm.
Ich weiß, mein ET wär morgen gewesen.
Verfolge immer noch alles bei den Rest-Augustis mit#huepf.

Vielleicht will Dein Baby kein Löwe werden. Lieber eine penible Jungfrau und macht im Bauch sich noch schick ;-)?!

Also, genau wo ich dachte, jetzt gehts mir besser und das Kind kommt nicht eher, fing ich wieder im Haushalt zum Wergeln an und als ich mich dann nach getaner Arbeit hinlegte, machte es PENG und die Blase sprang#schock.

Wart nur ab, Dein Baby kommt vielleicht innerh. der nächsten 14 T von allein.

LG #kleeund ich halt die Daumen für Dich #pro#pro#pro!

vole + David 11/03 + Elisa 12/05 + Jannis 17 Tage jung

Beitrag von haferfloeckchen 11.08.07 - 12:31 Uhr

#danke:-)