Übelkeit war bei meinen früheren SS ein Fremdwort...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnygirl81 11.08.07 - 10:18 Uhr

... und jetzt hat es mich erwischt.
Starte heute in die 7. SSW und am morgen ist mir sowas von übel! Das kenn ich von meinen früheren SS nicht. Da heißt es zuerst mal was runterbringen, dann komm ich in Schwung.
Ich wünschte mir manchmal, ich könnte brechen, aber soweit kommt es nicht. Was auch schlimm ist, ist wenn ich die Hose von meinem Sohn ausräumen muss, oder die Windel wasche (wasche sie selber).

Kochen macht mir Spaß zur Zeit muss ich mich aber fast überwinden.

LG
#sonnegirl

Beitrag von baby-nr.4 11.08.07 - 10:27 Uhr

Hallöchen,

das kenne ich sehr gut,und muss sagen das halt jede SS anders verläuft.
Bei meinen Söhnen hatte ich keinerlei Beschwerden!
Bei meiner Tochter war es am schlimmsten dort habe ich bis zum siebenten Monat nach jeder Mahlzeit ge...!!!
Das war so furchtbar!!!
In der SS hatte ich die Übelkeit den ganzen Tag auch ohne Erbrechen, dieses flaue Gefühl fand ich auch absolut nicht schön, aber zum Glück ist das im vierten Monat verschwunden!
Wünsche dir trotz alle dem eine schöne SS.

LG


Beitrag von sandra1.4.77 11.08.07 - 10:39 Uhr

Hallo martina,
bei meiner letzten SS war mir nur abends immer mal leicht übel und du weißt ja wie sie ausgegangen ist.
Diesmal ist mir auch schon morgens übel und das kenne ich von meiner SS mit luca und da ist ja auch alles gut gegangen.
MAn sagt dann entwickelt sich eine SS gut.
Ich habe zur zeit sehr viel ziehen im Unterleib und das kenne ich so nicht, aber man sagt bei der 2 ten SS soll das schon so richtig sein.
Zudem habe ich viel gelblichen ZS, hoffe mal das, daß auch so gut ist, hast du den auch??? Ich bin ja heute 5+1 und somit genau eine woche hinter dir!
SSandra

Beitrag von .sunshine. 11.08.07 - 11:59 Uhr

Hallo,

ich bin heut 5+2.
Ich habe wie Du auch dieses Unterleibsziehen(war bei meiner ersten SS auch nicht)
Und den gelblichen ZS habe ich auch.
In meiner ersten SS habe ich auch bis in den 6.Monat heftigste Übelkeit mit Erbrechen gehabt.
Diesesmal sind nur immer mal so Anflüge von Übelkeit. Bis jetzt zumindest #augen

Wird schon hoffentlich alles gut gehen

LG
Evi

Beitrag von sunnygirl81 11.08.07 - 12:22 Uhr

Hallo Sandra!

Du wirst jetzt wahrscheinlich schon wieder weg sein! Schade!
Ja, dass soll echt ein gutes Zeichen sein, wenn einem oft übel ist! Gelben ZS hab ich eigentlich nicht. Nur ab und zu ganz ein bisschen.
DAs Ziehen, ach, dass kenn ich auch! Die guten Mutterbänder, aber dass heißt ja auch, dass was wächst#huepf#freu
Meine Ärztin meinte, es kann am Anfang manchmal zu Blutungen kommen, ich sagte, dass das bei mir auf keinen Fall sein wird, da mein Kind sitzt! DAs weiß ich!

LG
Martina

Beitrag von lucypaddy 11.08.07 - 12:29 Uhr

Hallo,
na das kenn ich doch #kratz... Bin mit meinem 3. Kind schwanger und hatte mir eigentlich vorgenommen diese (vermeintlich letzte) Schwangerschaft zu geniessen, aber das wird wohl nix #schmoll...
Bin jetzt Anfang 17.SSW und bis ca. zur 12. SSW habe ich den ganzen Tag nur ge... und auch jetzt ist mir noch ständig flau im Magen und ich kämpfe mit ständigen Kopfschmerzen :-[.
Dabei waren die beiden anderen Schwangerschaften richtig schön #sonne und ich konnte sie von Anfang bis zum Ende geniessen.
Aber ich würde die Hoffnung nicht aufgeben, oft wird es ja nach der 12.SSW viel besser #pro.
Ich drück Dir die Daumen #blume!
LG, Nicola

Beitrag von sunnygirl81 11.08.07 - 12:32 Uhr

DAnke! Ich gebe die Hoffnung auch nicht auf, dass die Übelkeit nachlässt. So kann man sich auch leichter trennen vom schwanger sein #freu! Und man macht es ja gerne, wenn Frau dran denkt, welch süßes Lächeln uns dann erwartet!#huepf

Beitrag von sunnygirl81 11.08.07 - 12:29 Uhr

Hallo Sandra ich noch mal! Hab dir eine E-Mail gesendet!
Schönes WE

Martina

Beitrag von cvijetic 11.08.07 - 20:20 Uhr

Hallöchen!!!!

Ich habe 2 Söhne und bei beiden hattte ich in der SS keine Beschwerden ich habe nicht mal brechen müssen mir ging es prima ich war fit und konnte ohne Probleme laufen wie eine Frau die nicht schwanger ist.Jetzt bin ich genauso wie du Anfang 7. SSW und ich mußte feststellen das mir jeden Tag etwas übel wird aber ich trotzdem nicht auf die Toillette rennen muß um mich zu übergeben.Jetzt verläuft die Schwangerschaft ganz anders was ich nicht dachte und ich habe mir gesagt nach dem 2 Kind ist Schluß und jetzt bekomme ich noch eins was nicht geplant war.Bei mir ist es auch so wenn ich shoppen bin das ich nicht lange im Laden sein kann dann wird es mir übel und schwindelig so das ich an die frische Luft gehen muß!!Außerdem esse ich sehr viel und bekomme ab und zu Gelüste und dabei bin ich schon ziemlich schwer und Übergewichtig und ich war nie schlank so das ich denke jetzt wird meine Figur noch schlimmer denn in der 1 SS haben ich 20kg zugenommen und in der 2 habe ich 30kg zugenommen und ich hoffe nur das es jetzt keine 40 sein werden habe da schon Angst.Ach ja meine beiden Söhne kamen per Kaiserschnitt so das das 3 Baby auch so auf die Welt kommen wird.
LG Ruzica