Gestern Nach leichte Blutungen, 18.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danich_nichda 11.08.07 - 10:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,

gestern hatte ich ein kleines Schockerlebnis.

Ich hatte gestern sehr harten Stuhlgang und musste sehr stark pressen, sorry #hicks. Nach 1 1/2 Stunden wollte ich dann ins Bett gehen und bin nochmal auf die Toilette. Da war dann in meinem Slip ein kleiner Tropfen Blut. Mir ist das Herz natürlich in die Hose gerutscht. Hab mich dann abgeputzt und es war alles voll braunem Blut und Schleim. Wie wenn die Mens anfangen würde.

Sind dann gleich ins KH gefahren. Mit dem Baby war Gott sei Dank alles in Ordnung und auch die Blutung hatte langsam aufgehört. Mann, war ich am zittern. Die Blutung kann also vom starken Pressen kommen.

Jetzt muss ich viel mehr trinken und vielleicht Milchzucker nehmen um den Stuhlgang zu regulieren.

Die Ärztin meinte, dass der Muttermund leicht durchlässig ist. Vor lauter Aufregung hab ich nicht weiter nachgefragt. Aber das ist doch um die Zeit noch nicht so gut, oder?

Sie meinte auch, dass die Blutung vom Sex kommen könnte. Das war allerdings am späten Nachmittag und die Blutung ging erst so um 2 Uhr nachts los.

Mann, bin total durch den Wind und trau mich gar nicht mehr auf Toilette zu gehen.

LG Dani 17+6

Beitrag von waffna 11.08.07 - 11:56 Uhr

Oh-ohhh... du Ärmste!
Ich kenne das Gefühl nur zu gut. Lieber nicht auf Toilette, könnte ja wieder was sein...
Ich hatte am Anfang immer wieder Blutungen auch helles Blut. Mal nach dem Stuhlgang dann nach Petting (!) und auch mal einfach nur so.
Bisher war immer alles trotzdem in Ordnung und ich hoffe, das bleibt auch so! ;-)
Reg dich einfach nicht zu sehr auf. Versuch gelassen zu bleiben und nimm Magnesium. Das entspannt die Muskulatur. Das hat mir bisher ganz gut geholfen.
Ein durchlässiger Mumu um die Zeit ist denke ich schon ein bisschen komisch. Noch ein Grund mehr, dich nicht aufzuregen und dich auszuruhen!
Alles Gute für Euch!
Lieben Gruß,
*Waffna* (19+3)

Beitrag von danich_nichda 11.08.07 - 12:19 Uhr

Hallo,

vielen Dank für deine lieben Worte :-).

Die Blutung ist jetzt Gott sei Dank ganz vorbei, aber die Sorgen bleiben halt.

Werd es heute ruhig angehen lassen. Ich muss zwar heute Abend 3 Stunden arbeiten, aber es ist keine körperlich ansträngende Arbeit. Wird schon schief gehen #schwitz.

LG Dani