Schmusetuch

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von baby-nr.4 11.08.07 - 11:53 Uhr

Hallo,

hab mal ne frage?
Wer kann mir sagen wie ein Schmusetuch so kuschlig und weich bleibt wie beim Neu- Kauf?, das selbe auch bei der Spieluhr?
Würde sie gerne kurz vor der Geburt waschen wollen!
Kann man das auch in der Waschmaschine waschen und sieht das dann auch aus wie Neu oder nicht mehr?

#herzlichen Dank an alle!!!

LG

Beitrag von trueffelchen 11.08.07 - 12:02 Uhr

Wie praktisch, ne ähnliche Frage wollte ich auch eben stellen!

Allerdings eher wegen den ganzen Nickiklamotten! Die sind so kuschelig knuffig weich, ich habe so Angst die zu Waschen weil wir hier so hartes Wasser haben. Einen Trockner haben wir leider auch nicht... bin mal gespannt auf Antworten :-D

Beitrag von baby-nr.4 11.08.07 - 12:10 Uhr

Ja, finde die sind bei mir auch nicht mehr so toll nach dem Waschen, trotz Weichspühler u. u. u.
In den Trockner, den wir zwar haben, trau ich s mir nicht rein zu haun, hab Angst das sich es verzieht und eingeht...

Beitrag von trueffelchen 11.08.07 - 12:15 Uhr

urgs, ja das wäre natürlich sch... nicht so schön!

Ich werd mal ein bissl googeln, vielleicht gibt es so alte gute Omi Tipps im Netz #freu

Beitrag von baby-nr.4 11.08.07 - 12:33 Uhr

Das wäre vielleicht eine gute idee,
da hätte man ja auch mal selber drauf kommen können... lol

Beitrag von trueffelchen 11.08.07 - 12:36 Uhr

Ich sag dir, das ist gar nicht so einfach #freu

Ich hab nichts gefunden bis auf Tipps wie "auf links drehen"...was ich eh immer mache #augen

Beitrag von baby-nr.4 11.08.07 - 12:41 Uhr

Ich auch, nur wie soll das bei einem Schmusetuch bzw Spieluhr funktionieren??? #gruebel
Naja, vielleicht liesst das hier jemand und kann uns helfen :-D

Beitrag von anja04.79 11.08.07 - 13:19 Uhr

Nickisachen kann man in den Trockner stecken - die verzeihen echt alles.

Auch wenn teilweise drauf steht, man kann es nicht tun - das ist kein Problem. Und da kommen sie ohne Weichspüler kuschelig weich wieder raus.

Statt weichspüler, wie schon Nightwitch auf den Ursprungsbeitrag schrieb, kann man Essig nehmen, der Duft verfliegt angeblich auch. Ich nutze weder Essig noch weichspüler und habe (dank trockner) immer Kuschelweiche Sachen.

lg anja ET +8 #schock mit Töchterchen (fast 18 Monate)

Beitrag von nightwitch 11.08.07 - 12:50 Uhr

Hallo,

leider habe ich auch kein Patentrezept, meine mich aber zu erinnern, dass man zum letzten Spülgang oder ins Weichspülerfach einfach etwas Essig tun sollte.

Im übrigen würde ich Spieluhren nicht waschen. Ausser man kann das Musikdingens rausnehmen. Ansonsten wäre ja die Mechanik nach dem Waschgang wahrscheinlich hinüber.

Ich habe mir bei Baby-Butt zwei identische Schnuffeltücher gekauft, die sind heute angekommen. So kann ich auch später mal eins davon in der Waschmaschine verschwinden lassen, ohne dass meiner Kleinen etwas fehlt.

Das Schnuffeltuch bzw der Schnuffelteddy von meiner Nichte sah übrigens sehr schnell recht alt und schäbig aus. Sie liebt ihn aber über alles und neue Spielzeuge landen sofort in der Ecke.
Dem Baby/Kind ist es wohl egal wie das Lieblingsteil aussieht, hauptsache es ist ihrs.

LG
Sandra, 35. Woche