Brauche Rat..wg stillen..

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von melikee 11.08.07 - 12:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,
möchte mich erst mal vorstellen.
Habe meine Prinzessin am 03.08.07 bekommen und bin der Zeit eine glückliche Erstmama. Nun habe ich schon viele Fragen an die Erfahrenen Muttis, die mir helfen oder tipps geben können.
Also wie geschrieben, meine tochter ist 1 Woche alt und ich stille seit dem. Der Milschuss ist noch nicht ganz gekommen und ich habe das Gefühl sie wird nicht satt. Sie hat ein nicht aufhörendes Suchreflex. Habe auch schon wunde Warzen, die höllisch weh tun. Was mach ich falsch ?? Mit ihrer Suchreflex kann ich sie auch nicht zum schlafen bringen. Jetzt schon schnulli ?? (keine Begeisterung)
Übrigens habe auch schonmal nach dem Stillen etwas zugefüttert. Mache mir aber Gedanken, weil ich sie gerne stillen möchte ohne Zunahrung.
Hoffentlich konnte ich mich gut ausdrücken.

Lg neu bei euch Melike und Melek 1 Woche jung

Beitrag von clautsches 11.08.07 - 12:49 Uhr

Hallo und herzlichen Glückwunsch zur Prinzessin!

Wichtig für einen guten Start ist, dass du keinesfalls zufütterst, sondern anlegst, anlegst, anlegst!!

Um den Saugreflex zwischendurch mal zu befriedigen, kannst du deiner Tochter ausserdem deinen kleinen Finger zum Nuckeln anbieten - mein Sohn hat sich dadurch immer super beruhigen und in den Schlaf begleiten lassen.

Und schlimmer als Schnuller ist es mit Sicherheit, wenn du jetzt schon die Flasche gibst!
Das kann ganz leicht zu einer Saugverwirrung führen!

Gegen wunde Brustwarzen kann ich wärmstens "Lanolin" empfehlen (auch genannt Wollfett - gibt´s in der Apotheke).

Alles Gute!
LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007
http://www.unserbaby.de/miclau/content-r108857.html

Beitrag von 051978 11.08.07 - 13:03 Uhr

hi,

ich bin keine erfahrene mami, mein kleiner ist 16 tg. alt. ich habe in der ersten woche regelmässig zugefüttert weil lukas geburtsgewicht 4.230g einfach nicht satt wurde. seit 9 tagen bekommt er nur muttermilch und es klappt wunderbar. da lukas auch einen exremen saugreflex hat bekommt er auch ab und an einen schnuller. ich habe gelesen, dass babys mit dem mund sehen und nicht immer hunger haben wenn sie suchen.

ich hoffe i werde hier nicht gesteinigt, aber uns hat das kurzfristige zufüttern nicht geschadet.

sorry fürs kleinschreiben, lukas shläft auf meinem bauch.

lg
sanja

Beitrag von 6woche.1 11.08.07 - 13:54 Uhr

hallo



Ich habe meinen Sohn am 4.8.07 auf die Welt gebracht #freu wenn Du voll stillen möchtest dan lass das Milchpulver weg.Wenn deine Tochter innert 24std. 4-6 nasse Windeln hat dan weisst Du das sie genug von DEINER Milch bekommt.Joel möchte auch vorallem am Abend dauer gestillt werden oft hat er meine Brustwarze nur so als Beruigung im Mund oder nimmt meine Warze als Schnuller.Ich habe aber keine Probleme mit meinen Brustwarzen.Ab und zu gebe ich Joel auch einen Schnuller manchmal nuckelt er eine weile daran und manchmal wil er ihn nicht haben.Joel trinkt sehr schön an der Brust.Leg deine Tochter so oft an die Brust wie sie möchte.


Lg Andrea mit Janic 23.11.05 und Joel 4.8.07