Hallo Ihr lieben und an Herzblatt und Caroa

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von anne4711 11.08.07 - 12:40 Uhr

Hallo Ihr lieben,

habe heute morgen in der Kinderwunschklinik angerufen weil ich gestern abend starke Unterbauchschmerzen hatte:-(. Tat so weh wie nach Punktion hab gedacht bekomme Mens. Die FÄ sagte am Telefon es ist sehr unwahrscheinlich das die Mens einsetzt wenn Progesteron genommen wird. Die Schmerzen kommen von den Eierstöcken, denn die sind 7-8 Tage nach Transfer am größten.

Heute habe ich keine Schmerzen mehr nur links und rechts an den EIerstöcken zieht es.

Bin jetzt wieder etwas beruhigter:-).

So fahre jetzt mit meinem Schatzi schoppen bis später

Drücke euch ganz doll#klee

Beitrag von herzblatt142 11.08.07 - 13:27 Uhr

Liebe Anne,
das hört sich doch gut an! #huepf

Isst Du denn auch genügend Eiweiss???? ;-) Mir kommen schon sämtliche Milchprodukte, Eier und Fisch aus den Ohren raus... #hicks

Dann kann ich mich ja schon auf was einstellen und noch die schmerzlose Zeit geniesssen. #schein

Lass es Dir gut gehen! Schönes WE und viel Grüsse

#liebdrueck verena

Beitrag von schnuckel81 11.08.07 - 15:28 Uhr

Ich hatte auch Schmerzen. 3 Tage nach Transfer. Die gingen dann aber auch wieder nach 1 Tag weg. Das ist nichts schlimmes. Die Eierstöcke arbeiten eben....ist normal. Keine Sorge.;-)#klee