dauerkopfschmerzen,bitte tipps :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mutschki 11.08.07 - 13:24 Uhr

hallo zusammen

ich hab seit mittwoch-abend kopfschmerzen. dachte erst,wird schon wieder,weil es auch mal für ne halbe std, zwischendurch ging. am donnerstag hab ich sogar ne paracetamol gekommen,aber die half vielleicht ne 1,5 std #heul
gestern hab ich mir dann mal magnesium tabletten geholt zum auflösen,und dieses japanische heilplanzenöl....hilft vielleciht auch für 10 mins...oder bilde mir das nur ein...auch kalte umschläge..
ich gehe mit schmerzen ins bett,stehe mit schmerzen wieder auf #schmoll
es zieht sogar schon bis ins knick. und wenn ich mich bewege wird es noch schlimmer,das ich ich meine mir platzt gleich der schädel.
weiss net mehr was ich machen soll,paracetamol bringen ja net wirklich was. werde am montagmorgen gleich zum fa gehen,aber wie soll ich das we nur überstehn?
sorry etwas lang geworden,aber weiss mir net mehr zu helfen.

#danke

lg carolin + #ei 17ssw

Beitrag von tiffi74 11.08.07 - 13:35 Uhr

Hallo Carolin,

ich kann dich nur zu gut verstehen. Hatte letztens auch wahnsinnige Kopfschmerzen.#schwitz Zu guter letzt war es mir nicht möglich zur Arbeit zu gehen ( Computerarbeit ). Also ging ich zu meinem Hausarzt und siehe da, er meinte es läge an den Verspannungen im Nacken. Ich habe mich dann zu Hause trotz Außentemperatur von 32 Grad auf mein Heizkissen geschmissen. Das hat Wunder bewirkt. Abends waren die Kopfschmerzen schon viel, viel besser. Schon am nächsten Tag habe ich mir wie neu geboren gefühlt.#freu
Probier es doch einfach mal aus. Vielleicht sind es ja auch bei dir nur Verspannungen.
Ich hoffe es für dich. Denn dann hilft die Wärme wirklich.

Viel, viel Glück #klee


lg Britta 16ssw

Beitrag von mutschki 11.08.07 - 13:39 Uhr

danke! mit wärme hab ichs noch net versucht,werd ich gleich machen.
lg carolin

Beitrag von yvonnechen72 11.08.07 - 13:43 Uhr

Hallo,
trinkst du genügend?
2 l sollten es schon sein.

LG Yvonne 36.SSW

Beitrag von mutschki 11.08.07 - 13:50 Uhr

daran hab ich auch schon gedacht,bemüh mich schon seit do. viel zu trinken. 2l schaffe ich nicht immer, aber 1,5 aufjedenfall.
#danke

Beitrag von yvonnechen72 11.08.07 - 13:56 Uhr

1,5 l können bei diesem Wetter auch schon zu wenig sein.Ich tu mich auch sehr schwer mit der blöden Trinkerei.Ich stelle mir morgens immer eine 1,5 l Flasche in die Küche und jedes Mal, wenn ich in die Küche gehe, trinke ich.Egal ob ich Durst habe oder nicht.Versuch es mal, vielleicht liegt es echt daran.

LG Yvonne

Beitrag von mutschki 11.08.07 - 14:23 Uhr

#danke
werd ich auf jedenfall auch machen,hauptsache die kopfschmerzen gehn weg.

Beitrag von ninetta78 11.08.07 - 22:10 Uhr

Hallo Carolin,

ich kenne das und hab ne Menge hinter mir ( Tage lang nur im Bett gelegen mit Kühlakkus und runtergelassenen Rollos, Akkupunktur, sämtliche Globulis, Schüßler Salze).
Dann kam meine Heilpraktikerin darauf meine Eisenwerte zu überprüfen - sehr gut (16 -17 )also alles in Ordnung. Aber waren die Eisendepos auch gefüllt???
Nach abweisung bei meiner Hausärztin habe ich meine Fä dazu bekommen ein großes Blutbild mit den Eisendepos zu machen - und siehe da die waren nicht ok. Jetzt nehme ich Tabletten und seit dem sind meine Kopfschmerzen viel seltener geworden!!
Vielleicht einfach mal testen lassen!!

Ansonsten:
viel trinken
Kaffe mit Zitrone
Cola
Kühlakkus

Mehr fällt mir nicht ein!

Viel Erfolg wünscht Ninetta (17+0)