Periode nach der Geburt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babybauchi06 11.08.07 - 13:50 Uhr

Hallo
Ich habe auch so meine Probleme mit der Regel nach der Geburt.Hab sie am Donnerstag bekommen und blute auch wie wild.So jetzt mein Problem.Tampons möchte ich nicht schon wieder nehmen und die Binden die ich hier habe nehmen nicht das auf was sie aufnehmen sollen.Entweder verdrehen sie sich schnell,vor allem Nachts oder es läuft an der Seite vorbei.Könnt Ihr mir vieleicht einige Tips geben?denn diese Flockenwindeln möchte ich auch nicht nehmen

Herzlichen Dank von einer neu Mens geplagten

Beitrag von blondengelchen 11.08.07 - 15:46 Uhr

Hallo!

1. Wie lange ist deine Geburt her?
2. Hattest du normale Geburt oder Kaiserschnitt?
3. Welche Binden benützt du derzeit?

Also wenn die Binden nicht passen dann würde ich einfach ein anderes Produkt probieren.

Ich hatte dieses Problem nicht so arg, aber vielleicht kannst ja auch mal in der Apotheke nachfragen.

Ich hatte einen Kaiserschnitt und meine erste Periode kam nach 2 Monaten.
Da habe ich dann doch Ob´s benützt.
Es hat nicht geschadet und bei mir ist alles intakt. :-p

Wenn du dir nicht sicher bist Ob ja oder nein dann ruf doch einfach deinen Frauenarzt an. #bla

Lg Iris

Beitrag von sonnekai 11.08.07 - 18:39 Uhr

Wenn ich das jetzt richtig sehe, dann liegt die Geburt 4 Monate zurück.

Warum willst du da jetzt noch keine Tampons nehmen?

LG Sonja

Beitrag von wenke77 11.08.07 - 19:41 Uhr

Meine Geburt liegt knappe 8Wochen zurück,hatte direkt nach WF meine Periode von 2,5Wochen Dauer und auch mit Binden von DM ( Jessi maxi-extra für nach Geburt)...

Ansonsten durfte ich auch Tampons gleich verwenden.