38. Woche und plötzlich Durchfall

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternbauch 11.08.07 - 14:02 Uhr

Oje, ich mach mir Sorgen. Habe vorgestern eine ganze Tüte Weintrauben gegessen (denk mal, das es daran liegt). Die waren so schön frisch... Aber eben viel zu viel. Und nun plag ich mich seit gestern mit Durchfall. Gestern hab ich mir da noch keine Sorgen gemacht, aber heute... Das ist immer noch nicht weg. (Der Verstand weiß, dass das dauert!!!) Mensch, ich dreh fast am Rad. Bekommt Püppi genug Nährstoffe, wenn ich mich hier von Knäcke, Brühe, Banane und Tee ernähre??? Bitte antwortet mir.

Beitrag von yvonnechen72 11.08.07 - 14:08 Uhr

Hallo,

mach dir mal keine Gedanken,dein Baby bekommt schon was es braucht!
Gute Besserung
LG Yvonne 36.SSW

Beitrag von golm1512 11.08.07 - 14:14 Uhr

Hallo!
Ich schätze, dein Durchfall macht dem Kind nichts aus, so lange du viiiiel trinkst! Dein Kind holt sich schon, was es braucht. Eher erleidest du einen Mangel.(Sonst gäbe es in Notzeiten wohl gar keine Kinder, aber meist ist das Gegenteil der fall.)
Ich hatte immer zu Beginn der Schwangerschaften tierischen Durchfall und da war es ja fast noch wichtiger, dass alles gut versorgt blieb. ich habe zwei kerngesunde Jungs!
Aber was ich dir eigentlich mitteilen wollte: Meine erste Geburt fing völlig überraschend mit Durchfall an. 10 Stunden später war das Kind da. Das war in der 38.SSW.....
Gute Besserung!
Susanne

Beitrag von silkeee 11.08.07 - 14:27 Uhr

Mach dir keine Gedanken, sollte der Durchfall von den Trauben kommen, und du weiterhin viel trinkst, macht das deiner Püppi nichts.
Wie schon gesagt, eher du erleidest einen Mangel, wie das Baby. ;-)

So geht es mir, wenn ich vormittags im Stress bin und das Frühstück eher mau ausfällt, spätestens am Mittag bekomme ich solche Kreislaufprobleme, weil der Kleine sich nimmt was er braucht, tja, und Mama muss sehen wie sie klar kommt :-D

LG
Silke mit #baby Boy inside 24SSW

Beitrag von hoge19 11.08.07 - 14:28 Uhr

hi,
viel trinken. Aber ich sag nur eins: viele Geburten fangen mit Durchfall an. Hab mal gelesen, dass sich ja einige Frauen vor der Geburt nen einlauf machen lassen, sich das bei einigen aber von selbst erledigt, weil sie Durchfall haben.
Hatte das bei meiner Tochter auch, abends Durchfall und am nächsten Tag gings los, 3 wochen vor ET. Für 2 Tage später war der KS geplant. Den Tag sollte ich eigentlich nur für die Narkosebesprechung ins KKH. Sie haben mich dann gleich da behalten, weil schon 2cm auf war.
Kann natürlich auch noch etwas mit der Nervosität zu tun haben.
Gruß
hoge19

Beitrag von perlchen1979 11.08.07 - 14:42 Uhr

Ich habe auch gehört das die Geburt häufig mit Durchfall anfängt ;-)

Die Nährstoffe gehen ja nicht direkt in Deinen Wurm über!
Die Versorgung übernimmt ja die Plazenta und so viel ich weiss
speichert diese die wichtigsten Nähstoffe!

Würde auch nur viel trinken und Dich erholen!

Gute Besserung!

LG
Nicole 32. SSW

Beitrag von kleinertiger1984 11.08.07 - 15:52 Uhr

Der Durchfall ist nicht schlimm, so lange Du nicht austrocknest. Dafür wurden ja vorher Fettreserven vom Körper angelegt. Deswegen ist es auch gar nicht so schlimm, wenn man in der SS abnimmt. Alles bestens geregelt von Mutter Natur.

Könnte aber wirklich ein Geburtsbeginn sein... Drücke Dir die Daumen!

LG,

kleinertiger + #baby -girl 31. SSW

Beitrag von caro300 12.08.07 - 07:20 Uhr

Hallo,

falls du noch Durchfall haben solltest, dann besorge dir Perenterol-Kapseln aus der Apotheke. Das sind so Hefebakterien. Diese Kaspeln habe ich immer für meinem Sohn, sie sind auch für Säuglinge geeignet und es steht auch drauf, dass man sie in der Schwangerschaft nehmen kann oder ähnlich. Jedenfalls habe ich sie bei der Durchfall in meiner Schwangerschaft genommen und wurde ihn schnell wieder los, i. d. R. helfen schon zwei Kapseln.

LG
Carola