BITTE BITTE BITTE HELFT MIR

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nanderl80 11.08.07 - 14:03 Uhr

Meine kleine ( 7 Monate ) macht mich noch verrückt ich kann sie keinen Moment alleine lassen kaum verlass ich den Raum brüllt sie los und robbt mir nach auch wenn`s nur für 1 Min. ist, ich kann schon gar nicht mehr zur Toilette gehen ohne das sie brüllt. Auch wenn wir bei Tisch sitzen fängt sie wenn sie am Boden liegt an zu brüllen und schon robbt sie wieder zu meinen Beinen das ich sie hochnehme. Sie möchte andauernd beschäftigt werden, am liebsten wäre ihr wenn wir sie nur herumtragen würden oder mit ihr spielen.
was kann ich nochm Machen ?#schwitz#schwitz#schwitz Bitte um Tipps !
LG Snadra

Beitrag von dotterblume1483 11.08.07 - 14:07 Uhr

Hallo Sandra,

ich kenne das irgendwo her.
Sophie 6 Monate macht das im moment auch, aber ich vermute das es bei ihr der 26.Wochenschub ist. Ob das bei der kleinen auch so ist?#kratz Normal ist der doch schon vorbei oder?#gruebel
Vielleicht braucht sie aber auch nur deine Nähe oder sie wird krank?#kratz#gruebel#kratz#gruebel
Das kann so vieles sein, dir da einen Tipp zu geben ist sehr schwer.

Kopf hoch, es wird auch wieder besser;-)

Lg Maria+Sophie

Beitrag von eifelkind 11.08.07 - 16:40 Uhr

Hallo Maria!

Ich glaube, in dem Alter fangen die Kleinen an zu erkennen, dass man weg gehen... verschwinden kann. Das beängstigt sie natürlich sehr. Damit fängt wohl auch die Fremdelphase an - da gibts sehr interessante Berichte im Internet zu.

Deine Kleine benimmt sich also völlig normal :-) .

Liebe Grüsse
Astrid mit klein-Dominik und Böhnchen (15. SSW)

Beitrag von eifelkind 11.08.07 - 16:41 Uhr

Sorry... sollte natürlich eine Antwort auf nanderls Post sein #hicks... sehr peinlich.

Beitrag von mel.77 11.08.07 - 14:09 Uhr

Hi!

Das ist sicher noch der 26-Wo.-Schub.
In dem Buch heißt es, um die 29. Wo. sind die Verlustängste gegenüber der Mutter am größten. Also... ;-)
Augen zu und durch... ;-):-p

LG, Mel mit Luca (*9.2.2oo7)

Beitrag von dorbec76 11.08.07 - 14:37 Uhr

hmmm. ist bestimmt nur ne phase...
andererseits, wenn ich da am boden liegen würde und alle sitzen am tisch, würde es mir auch nicht gefallen... sehe ja dann nciht was ihr macht... kann nur eure füsse sehen...
ist ja auhc ziemlich langweilig.. ;)

Beitrag von faxl 11.08.07 - 17:35 Uhr

hallo
hab hier vor kurzem das gleiche gepostet. am 3.8.2007 um 20:07
lies doch mal hab einige tipps bekommen.
das mit dem kuckuk spielen klappt manchmal.
hab auch schon das trotzdem weggehen probiert- besserung ist keine in sicht.
bin aber im moment sicher das das eine phase ist. versuche ihr das zu geben was sie braucht aber sage immer: ich komm gleich falls ich doch mal kurz weggehe.
es hilft zwar noch nicht aber ich denke irgendwann wird sie es verstehen.

halte uns die daumen das es bald vorbei geht ist wirklich furchtbar und kaum auszuhalten
lg susi