Woran merkt man, dass ein Kind die Folgemilch nicht verträgt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bofan 11.08.07 - 14:17 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben.
Habe gestern meinem Sohn (14 Monate) eine Folgemilch 2 gegeben und 3 Stunden später hatte er Bauchkrämpfe und Verstopfung vom allerfeinsten.
Er wird gerade abgestillt und soll jetzt abends eine Flasche bekommen.
Kann es an der Milchsorte liegen?
So schnell?

LG Samira

Beitrag von raleigh 11.08.07 - 14:34 Uhr

Ja. Mit 14 Monaten reicht auch normale Milch und das am besten im Becher.

Beitrag von bofan 11.08.07 - 14:43 Uhr

Hallo,

ja, normalerweise schon.Die trinkt er aber leider nicht!
Und aus dem Becher schon gar nicht.
Ich bin gerade am abstillen und er war es gewohnt, im Familienbett beim Stillen einzuschlafen.
Nun ist er ins eigene Bett ins eigene Zimmer umgezogen und soll nun abgestillt werden, da möchte ich ihm wenigstens noch das Einschlaftrinken vorerst erhalten.
Wenn er sich etwas eingewöhnt hat, werde ich die Folgemilch nach und nach durch Vollmilch ersetzen.

LG Samira