Muß mich ausheulen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von seehexe 11.08.07 - 15:02 Uhr

Hallo ihr lieben,
bin ja eher eine stille Mitleserin aber heute muß ich doch auch mal posten. Zur Zeit läuft hier alles schief. Da wir demnächst umziehen stecken wir mitten in der Renovierung. Alle Kollegen die uns Hilfe zugesagt haben sind pünktlich zur Schlüßelübergabe abgesprungen so dass mein Mann komplett alleine mit der Arbeit da steht, nebenbei haz er noch Schichtdienst im Call Center ,Urlaub gab es nur 3 Tage da er erst 4 Wochen in der Firma ist. Ich darf weder beim renovieren noch beim Umzug etwas machen da ich mich auf Grund vorzeitiger Wehen in der 18SSW schonen muß. Nebenbei habe ich 3 Kinder im Alter von 14 J. 9J. und 15 Monaten. Der ganz Große ist schon am meckern da er mir mit dem Kleinen zur Hand gehen muß wenn mein Mann nicht da ist ( Ich darf in nicht viel heben). Naja und in der Pupertät steckt er auch noch voll drin. Meine mittlere läßt sich gar nix mehr sagen und schaltet nur auf stur ( Vorpupertät) Der Kleine ist auch schon völlig genervt. Hinzu kommt das ich seit gestern nachmittag immer wieder in unregelmäßigen Abständen einen harten Bauch und tierische Schmerzen bekomme ( Wehen??)
Nun dachte ich mir frgast halt mal die Omas zum Thema hilfe aber Fehlanzeige Die eine sagt seht zu wie ihr fertig werdet ihr habt ja unbedingt noch ein Kind gewollt und die andere ist erstmal für unbestimmte Zeit auf den Campingplatz verschwunden , natürlich ohne Enkel weil sie braucht ja ruhe ( HaHaHa) Ich geh hier echt am Stock und bin nur noch frustriert. Abends heule ich mich schon in den Schlaf. Ich mache 3 Kreuze wenn hier wieder Ruhe einkehrt : Aber bis dahin wird es wohl noch dauern
Sorry für so viel blabla aber ich mußte das mal lowerden Danke euch fürs zuhören
Ach unsere Nachbarn helfen uns auch nicht die sind damit beschäftigt sich das Maul über uns zu zerreißen Von wegen 4 Kinder und so

Lieben Gruß und euch ein schönes WE

Seehexe 27.ssw ( 16.11.07 Stichtag)#heul

Beitrag von sanny27 11.08.07 - 15:14 Uhr

Hallo Hexchen!
Ich kann dich gut verstehen mir geht es ähnlich hab auch drei Kinder und das 4.ist unterwegs.
Aber he die grossen können ruhig mir anpacken das geht ja garnicht
jeder kann eine aufgabe haben

Lg und ``was einen nicht Umbringt macht einen nur härter``

Sandra

Beitrag von petite27 11.08.07 - 15:15 Uhr

Hallo Seehexe,

Och mensch du Arme!!
Das hört sich sehr mies an. :-(

Ja bei sowas merkt man manchmal leider was man für Freunde hat!
Und dann drücken sich die Omas auch noch davor dir mal ein bisschen Beistand zu leisten! Sauerei ist das, aber ehrlich!

Habt ihr denn sonst nicht evtl. noch ein paar Verwandte und andere Freunde oder Kollegen die ihr noch fragen könntet?
Ihr könnt Ihnen ja, wenn jetzt keine direkte Freundschaft besteht, eine Kleinigkeit als Entschädigung anbieten.
Muss ja nicht unbedingt Geld sein.... bei Umzügen findet man doch immer so einiges was man nicht mehr will und wer weiss.....vielleicht freut sich da dann Jemand drüber.

Und ganz ehrlich....mit den Freunden die da ganz schnell auf einmal nicht mehr können und Eltern oder Schwiegis die blöde Sprüche bringen wär ich erstmal stinksauer!
Die wissen doch in etwa in was für einer Situation du dich befindest.

Ich schick dir ganz viel Kraft und drücke die Daumen dass ihr noch ein paar Helfer findet!! #klee

LG,

Jessi

Beitrag von dani71 11.08.07 - 15:18 Uhr

Hallo Du Arme,

das klingt ja nicht wirklich gut. Tauschen möchte ich mit Dir nicht.

Vielleicht solltest Du bei der Krankenkasse mal wenigstens eine Haushaltshilfe beantragen, dann hast Du das schon mal nicht mehr an der BAcke.

Na und sag mal die Äußerung der einen Oma-bestimmt deine Schwiemu?- ihr wolltet ja unbedingt noch ein KInd, ist ja wohl das allerletzte.

Gibts keine Freuindin oder evtl Kollegin die dir mal helfen kann.

Kopf hoch viele Ideen hab ich auch nicht-halt durch es kann nur noch besser werden.

LG dani 33 SSW