HILFE!!! Hausmittel bei Erkältung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agathe26 11.08.07 - 15:16 Uhr

Hallo!

Weils dringend ist, setz ich meine Frage hier auch noch mal rein. Unser Sohn (neun Monate) ist total heftig erkältet. Hat aber zum Glück nur erhöhte Temperatur, also kein Fieber. Die Nase läuft, er niest viel und röchelt vor sich hin. Da ich weiß, was man mir in der Apotheke sagt ("bei einer Erkältung bei so kleinen Babys keine Medikamente" - finde ich auch ok so), meine Frage: Habt Ihr ne Idee, wie wir seine Nase ein bisschen freier kriegen (abgesehen vom Nasensauger) und ihm das Atmen erleichtern können? Er soll wenigstens die nächste Nacht besser schlafen...der Arme. #schmoll
Vielen Dank für Eure Tips! #herzlich

Agathe

Beitrag von steffi4178 11.08.07 - 15:24 Uhr

Hallo Agathe,
bei uns hat ein Säckchen mit kleingeschnittener Zwiebel über dem Bett geholfen. Stinkt zwar macht aber die Nase frei und feuchte Handtücher über die Heizung hängen.

LG
Steffi

Beitrag von ligth1807 11.08.07 - 16:23 Uhr

Hallo,

die Luft verändern z.B. handtücher oder eine Schale mit Wasser und Kamille mit rein tun.

Für die Nase kannst Du Kochsalzlösung geben.
Kann man auch selber herstellen, weiß aber die Inhaltangaben nicht mehr.

Lg und alles Gute für deinen Zwerg

ligth

Beitrag von mausi_7792 11.08.07 - 17:04 Uhr

Hallo Agathe!

Mir fällt noch ein, dass wir bei Marvin Bücher unter's Kopfteil der Matratze gelegt haben, damit er mit dem Kopf ein wenig erhöht gelegen hat und somit alles schön abfließen konnte.

Gute Besserung #klee

LG
Tina + #baby Marvin (*28.01.2007)

Beitrag von tiarra 11.08.07 - 18:45 Uhr

Hallo,
mein Sohn (6 Monate)ist auch immer wieder erkältet.
Ich reibe ihn mit Soledum Balsam ein. Die Apothekerin hat mir das empfohlen. Sie sagt, das wird auch bei Frühchen eingesetzt und sei bedenkenlos.

Auch zwei Kinderärzte hatten nichts einzuwenden.

Lg Andrea

Beitrag von agathe26 11.08.07 - 20:21 Uhr

Hallo!

Vielen Dank an Euch für Eure Tipps! Ich hab jetzt in der Apotheke ätherische Tropfen geholt, die man aufs Kopfteil und die Klamotten geben kann. Dass man das Bett erhöhen kann, wusste ich noch nicht. Mach ich gleich. Ebenso das warme Wasser.

Danke! #blume