Traditionelle Deko oder Herbstlich?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von ninasue 11.08.07 - 15:24 Uhr

Hallo Ihr!

Steh mit meiner Deko für die Feier nach dem Standesamt (20 Personen - ein großer Tisch) wieder vor einer Entscheidung.
Da wir am FR 21.09.2007 heiraten und das das erste Herbstwochenende ist, überlege ich grad, ob ich vom traditionellen Dekorieren mit Efeu und Rosen weg gehen soll und in den Herbstfarben (gelb, orange, rot) dekorieren soll?
Ich hab schon ganz schöne Bänder mit Herbstlaub gesehen - jetzt weiß ich auch nicht was ich machen soll.

Hilfe!!!!!!

Eure Meinungen sind gefragt!!!!
Susanne

Beitrag von tinalein123 11.08.07 - 16:34 Uhr

Die Herbstfarben sind doch klasse, das leuchtet schön.

Ich hatte zur goldenen Hochzeit meiner Schwiegereltern (18.09.) die Kirche mit Sonnenblumen geschmückt und es sah super aus, auch ohne schon zu sehr nach Herbst auszusehen.

Beitrag von ellewoods 11.08.07 - 19:28 Uhr

Hallo Susanne,
wir haben am 06.10. Taufe und Hochzeit und ich dekoriere auch in gelb, rot und Orange. Auch die Tischgestecke werden herbstlich mit dunklem Laub, Zierkürbis, Physalis und Co.
Sieht auf jeden Fall auch sehr festlich aus.

LG, ellewoods