keine Schwangerschaft weil sich das Ei nicht einnistet?????????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von aymel 11.08.07 - 16:36 Uhr

Hallo,

waren jetzt schon öfter beim KIWU-Arzt der mit uns sämtliche Tests gemacht hat. Jetzt soll ich im September eine Ivf machen, was ist denn eigenlich wenn mein Problem ist das sich das befruchtete Ei nicht in der Gebärmutter einnisten kann? Hatte vor einem Jahr die letzte Bauchspiegelung. Mit Utrogest hab ich´s einen Monat versucht. die Ivf kann mir doch dann auch nicht helfen oder?

#danke für eure Ratschläge

:-( es regnet den ganzen Tag, da kann man doch an nichts anderes denken.

vlg aymel

Beitrag von hiffelchen 11.08.07 - 16:47 Uhr

Hallo Aymel,

sprich deinen Arzt doch auf die eventuelle Einnistungsstörung an! Was habt ihr denn schon untersuchen lassen? Gerinnungsstörungen? Eventuell erhöhte Killerzellen? Antikörper? Warst du schon mal schwanger? Wahrscheinlich noch nicht, wenn es sonst keine Ursache gibt für eure Kinderlosigkeit dann könnt ihr ja erstmal abklären lassen ob vielleicht immunologische Probleme vorliegen.
Rede mal mit deinem Arzt darüber, viele Mädels lassen ihr Blut und das ihres Partners bei Frau Dr. Reichel in der Nähe von Stuttgart untersuchen, das ist allerdings sehr teuer und wird nicht immer von der KK bezahlt.
http://www.immu-baby.de/
Ähnliche Untersuchungen macht auch die Uni Kiel, das wird aber von der GKV übernommen!

Viel Glück!

Sarah

Beitrag von hiffelchen 11.08.07 - 16:48 Uhr

Habe gerade gesehen das dein mein OAT Syndrom hat, das wird doch die eigentlich Ursache für euren unerfüllten KiWu sein - da würde ich erstmal abwarten ob mit einer ICSI/IVF das ganze nicht doch zu beheben ist!!!

Beitrag von aymel 11.08.07 - 16:53 Uhr

Hallo, das Spermiogramm ist laut 3 verschiedenen Ärzten Gut. Unser KIWU-Arzt meint wir haben schon alles versucht. Ich kann mir nur noch so etwas erklären. Hab erst wieder Mitte September einen Termin (wegen ivf Antrag).

Herzlichen Glückwunsch zu deiner #schwangerschaft.#klee

#danke für deine Antwort

LG Melanie

Beitrag von hiffelchen 11.08.07 - 17:00 Uhr

Hallo Melanie!

Dankeschön, bin immer noch ganz aus dem Häuschen das es jetzt endlich geklappt hat!

Ok, wenn dein KiWu Arzt meint ihr habt schon alles probiert dann würde ich eventuell wirklich mal einen Termin machen bei Dr. Reichel.
Hier ist noch ein Erfahrungsbericht:
http://www.wunschkinder.net/infosammlung/FragenZuDrReichel

In unserer KiWu Praxis haben die von Anfang an die Gerinnung untersucht und Schilddrüse aber das machen die wenigsten Praxen, was ich mittlerweile so mitbekommen habe!

LG,

Sarah

Beitrag von aymel 11.08.07 - 17:02 Uhr

leider befindet sich die Seite gerade im Aufbau, aber trotzdem danke.

Wünsche dir noch alles Gute mit deinem #baby

lg aymel

Beitrag von hiffelchen 11.08.07 - 17:07 Uhr

Ja, das steht da, aber du kannst dich trotzdem weiterklicken!!! Es sind nur noch nicht so wahnsinnig viele Inhalte dort zu finden!

Lg,

Sarah