Wunder Po - Zähne oder doch Karotte?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ellewoods 11.08.07 - 16:43 Uhr

Hallo Zusammen,

seit einer Woche (mein Kleiner ist 6 1/2 Monate) habe ich mit Beikost angefangen. Nach 2 Versuchen mit Pastinake, der leider kläglich an meinem Sohn scheiterte (er fand es einfach nur furchtbar) habe ich dann doch lieber Karotte probiert und das klappte auch ganz gut. Zur selben Zeit sind dann auch - ohne grosse sonstige Probleme - die ersten beiden Zähnchen durchgebrochen. Nun hat unser Kleiner etwa seit genau derselben Zeit einen wunden Po - hatte er vorher noch nie.
Auch die Verdauung hat sich geändert. Vorher hatte er nur alle 1-3 Tage einmal eine grosse Portion Stuhlgang. Jetzt macht er 4-5 mal am Tag kleine, und m.E. auch etwas dünnflüssigere Portionen. Am Abend kommt dann die Karotte und sieht eigentlich genauso aus wie aus dem Glas - nur etwas dunkler.
Erst hatte ich - und auch der KiA - die Zähne im Verdacht. Aber nun ist mir aufgefallen, dass der Po über nachts und am Tag eigentlich besser wird und nur abends nach dem Karottenstuhlgang ist alles feuerrot und tut ihm auch sehr weh.
Kann man denn auch von Karotte einen wunden Po kriegen?
Versuche nun erst mal wieder die Pastinake, auch wenn er davon nicht ganz so viel essen mag...

Liebe Grüsse,
ellewoods

Beitrag von lele81 11.08.07 - 17:06 Uhr

Hallo!

Das kann natürlich an der karotte liegen.
Warum probierst du nicht mal Kürbis, Zucchini oder Blumenkohl aus.
Letzteres ist voll der Renner bei meiner Kleinen.

LG lele

Beitrag von sonnekai 11.08.07 - 17:35 Uhr

bin mal so frei und geb dir mal keine Antwort, da ich die Erfahrung noch nicht habe.

Habe diesbezüglich selbst eine Frage:

Was genau ist Pastinake?

LG Sonja

Beitrag von ellewoods 11.08.07 - 19:26 Uhr

Pastinake ist eine Rübenart. Farbe weiss, Geschmack wie eine Kombi aus Möhre und Petersilie, aber nicht so süss wie Möhre.
Gibt's z.B. von Alnatra pur, bei Hipp sind gleich noch Kartoffeln mit drin...

Beitrag von sonnekai 11.08.07 - 20:26 Uhr

aha....

okay, danke dir.

LG