Wann zum Frauenarzt 1. Mal bei SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von delphax 11.08.07 - 17:10 Uhr

Hallo ihr alle

Wann wart ihr in der SS zum ersten Mal zum Frauenarzt? Gleich nach dem positiven Test? Zwei (oder so)Wochen später um gleich das Herzchen schlagen zu sehen?

Pro und Contra für mich (wenn es denn mal akut wird ;-) )

Sehr früh zum Frauenarzt: Man sieht vielleicht noch nix, macht sich verrückt oder man sieht einen Punkt, weiß dass es keine EileiterSS ist

Spät zum Frauenarzt (so 7. Woche vielleicht) Wahrscheinlichkeit auf Herzschlag ist größer, Gefahr durch späterkannte EileiterSS?? ( Ist der Embryo dann schon so groß, dass wäre er im Eileiter diesen schädigen würde?)

LG

Marianne

Beitrag von sonnepur 11.08.07 - 17:14 Uhr

Hi Marianne!

Also ich bin SOFORT zum FA gegangen. Habe Mittwoch Abend den Test gemacht und Donnerstag früh war ich beim FA.

Man hat "nur" die aufgebaute Schleimhaut gesehen, eine Woche später die Fruchtblase und erst die Woche danach das Herz .

Ich hätte es aber auch nicht ausgehalten, noch 3 Wochen zu warten. Warum auch??!!

Sonnepur #katze

Beitrag von sandra1.4.77 11.08.07 - 18:01 Uhr

HAllo, ich bin 5+1 und will noch ein wenig warten, wenn man fast nix sieht ist es doch ein wenig enttäuschend und man macht sich unnötige sorgen....
Liebe grüße sandra+Luca*21.10.2004+#stern1/07+#baby5+1

Beitrag von sooza 11.08.07 - 18:11 Uhr

Hallo Marianne,

meine FÄ nimmt gar keine Frau so früh dran, sondern vergibt immer erst Termin so ca. 2 Wochen nach Ausbleiben der Regel/positivem SS-Test. Ich finde das gut, denn früher sieht man einfach noch nichts.

Eine Eileiter-SS kann man schon überhaupt gar nicht so früh erkennen, sondern eher, wenn man später geht. Ich hatte schon mal eine Eileiter-SS und da war es gut, dass ich erst in der 8. oder 9. SSW bei meiner FÄ war. Als man da in der GM nämlich nichts sah, war klar, dass da was nicht stimmt - auch wenn man eine Zyklusverschiebung oder so was einberechnet hat. Ich wurde von meiner FÄ dann sofort ins Khs übergewiesen und nach ausführlichen US (auf denen nichts in der GM zu sehen war aber auch nichts an den Eileitern) und Bluttests wurde ich gleich am nächsten Tag für eine Bauchspiegelung auf den OP-Plan gesetzt. Wenn ich früher da gewesen wäre, hätten wir vermutlich noch ewig gewartet, weil wir von einer Eisprungverschiebung oder so was ausgegangen wären.

Jetzt bei meiner zweiten SS war ich in der 8. SSW das erste mal da und das war gut, weil man schon was sah. Noch kein Herzchen, weil mein ES wohl sehr spät war, aber eine Fruchthülle mit Pünktchen.

Ich kann Dir also nur abraten, gleich nach dem positiven Test zum Arzt zu gehen. Das bringt einfach nichts. Die Ärzte schmeißen meiner Ansicht nach auch immer viel zu leichtsinnig so Sachen wie Eileiter-SS in den Raum und die Frau macht sich dann fix und alle. Nur 3% aller SSen sind extrauterine SS. Verstehe bei dieser Statistik immer gar nicht, wie Ärzte nur weil auf dem US noch nichts zu sehen ist, mit so was um sich werfen. #kratz

Viele Grüße und alles Gute
Sooza (40. SSW, ET-1)

Beitrag von sommersprosse3 11.08.07 - 18:19 Uhr

Hallo,

also ich war das erste mal beim Gyn, da war ich in der 5SSW und man konnte noch überhaupt nichts sehn ausser ne aufgebaute Schleimhaut!
Bekam Blut entnommen und am Tag drauf einen Anruf, das ich schwanger bin.
3Tage später war dann auch die Fruchthülle erkennbar. Und ich muss sagen: es waren furchtbare Tage. Du hats zwar die Aussage du seist schwanger aber man hat ja noch nix gesehen. Ich hab mir durchgehend Gedanken gemacht ob es eine ESS ist oder was da los sein könnte.
Naja, ich bin auch ein sehr mistrauischer Mensch......
Geh dann zum FA wenn du es für richtig hälst!
Ich denke da gibts keinen perfekten Zeitpunkt dafür!
Wünsch dir alles Gute!

Sommersprosse + #ei

Beitrag von maralala 11.08.07 - 18:20 Uhr

Hallo!

Also ich habe am 03.08. positiv getestet und dann am 07.08. bei 4+5 beim FA. Da konnte man noch gar nichts sehen. ich habe dann nur einen neuen Termin in 7 bis 10 Tagen (ist jetzt leider erst der 23.08.) bekommen.

Mir hat die Ärztin dann gesagt, dass man leider eine ESS noch nicht ausschließen kann.

Ich würde wenn Du keine Ruhe hast, hingehen (so war's bei mir), wenn Du warten kannst, dann warte.

Liebe Grüße
*mara*lala*#sonne

Beitrag von delphax 11.08.07 - 18:31 Uhr

Hallo

Danke für eure Antworten!! Also ich glaub, wenn ich mal einen positiven Test in der Hand halte #gruebel werd ich auch erstmal etwas warten, wenn es mir gelingt #freu Kann es mir besser vorstellen noch zu warten, als mich mit einem nichtssagenden Ultraschallbild verrückt zu machen #schock

LG

Marianne

Beitrag von shirinsche 11.08.07 - 18:45 Uhr

Also ich habe am 5.8. schwach positiv getestet und müßte nach urbiaberechnung in nun Anfang 6. Woche sein. Ich hatte eh einen termin am 24.8. - als ich aber in der Praxis anrief und zufällig meine Ärztin dran war, wollte sie das ich unbedingt schon früher komme #gruebel

Tja nun habe ich am 14.8. einen Termin und hoffe das es nicht zu früh ist - und das urbia mit seiner Berechnung recht hat #schwitz

Beitrag von p.u.e.p.p.i 11.08.07 - 22:58 Uhr

hi,

also ich hab in der 5.SSW zwei positive Schwangerschaftstest gemacht und sofort meine Frauenärztin angerufen.

Die meinte, ohhh da haben wir noch Zeit so früh könne man da auf dem US eh noch nichts sehen.

Hat mir dann nen Termin 4 Wochen später gegeben, da war ich in der 9. SSW.

Da konnte ich meinen Krümel auch gleich sehen. Die 4 Wochen waren zwar lang, am liebsten hätte ich noch 10 Schwangerschaftstests gemacht in der Zwischenzeit.

Aber so konnte ich wirklich sicher sein,dass ich schwanger bin. Und da es das 1.Mal ist sind wir sowieso total durchgedreht und sind es glaub ich immer noch....

Jippih...wir bekommen ein Baby....#huepf


LG
Anne mit #babyboy 21+4