Kennt sich jemand mit LH-Tests aus?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alexa_s 11.08.07 - 17:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben!!!!
Nach zwei Jahren Spirale, die jetzt raus ist, wollen wir ab diesem Zyklus am zweiten Kind arbeiten :-) Da ich während der Spirale unregelmäßige Zyklen hatte, also zwischen 28 und 32 Tagen, kann ich mir den ES nicht so gut ausrechnen und wollte mich mit den LH-Tests vertraut machen #kratz
Habe bestellt und heute sind sie angekommen und in der Beschreibung steht was von zwei Linien, wie halt beim SS-Test, aber beide müssen gleich stark sein. Wenn die eine nämlich etwas heller ist, dann ist der Test negativ #gruebel
Man soll ihn auch Abend machen und zwei Std. vorher nichts trinken HILFEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!
Ich hoffe, man muss nicht so genau vorgehen.
Bitte helft mir #schwitz

Gruß

Alexandra #danke

Beitrag von jelly_buttom 11.08.07 - 17:31 Uhr

Das nennst du unregelmäßige Zyklen ????? #kratz

Also das sind noch recht normale Zyklen ;-)

Wg der Ovus:

Also es ist so wies dort steht:

Nachmittag bis Abends einen teststreofen, Ergebnis ist erst dann positiv, wenn die Testlinie gleich stark oder stärker ist als die Kontrollinie (die immer erscheint)!

Und vorher 2 Std nichts trinken wäre für den teststreifen das Beste (desto genau das Ergebnis)

Viel Spaß ;-)

Beitrag von alexa_s 11.08.07 - 17:34 Uhr

Oh man, das ist wirklich genau, aber was solls. Ich hoffe, dass es schnell klappt mit der Schwangerschaft :-)
Vielen Dank für die rasche Antwort??? nOch eine Frage, ich habe Kopfschmerzen, hat eine Paracetamol Einfluß auf den Test??? Und heute ist mein 10 Zyklustag, kann ich dann schon mit dem Test anfangen????

Beitrag von jelly_buttom 11.08.07 - 17:39 Uhr

Ja passt perfekt vom ZT #pro

Medis haben auf die Hormone keinen Einfluss ;-)

Beitrag von alexa_s 11.08.07 - 17:48 Uhr

Hallo jelly buttom,

habe in deinem Profil gelesen und freue mich sehr für dich #freu

Beitrag von jelly_buttom 11.08.07 - 17:59 Uhr

#danke

Vllt hilft das Schreiben mit mir, dass du dir ein paar SS-Viren einfängt ich puste jedenfalls nochmal vorsichtshalber *PUUUUUUST*

Beitrag von alexa_s 11.08.07 - 18:07 Uhr

#danke

Beitrag von silkesommer 11.08.07 - 18:28 Uhr

also also erstes, wenn du einen guten doc hast, hätte er dir nach dem ziehen geraten, mindestens 2 monate zu warte, damit die gebärmutter vernünftig "abbluten " kann und sich so wieder erholt.

zweitens hast du einen ganz normalen zyklus

drittens

lh steigt im laufe des tages,

suche dir am besten eine zeit morgens ab 8.00 an der du jeden tag zur zeit des ES einen test machst, diese vergleichst du dann miteinander, so erkennst du am schnellsten, wann dein ES ist

lg

silke

Beitrag von alexa_s 11.08.07 - 18:57 Uhr

Hallo Silke,

danke für Deine Antwort :-)
Also die Spirale ist seit dem 01.06.07 raus und das ist jetzt der dritte Zyklus nach der Spirale und der erste zum Baby machen ;-)
Mein FA hat mir gesagt, dass ich 2 Zyklen aussetzten soll und das habe ich auch gemacht :-D
Und jetzt haben wir Urlaub und wollten in einer entspannten Atmosphere loslegen, denn man weiß ja nie wie lange es dauert bis es klappt. Bei meinem Sohne hat es sofort geklappt und ich hoffe, dass es diesmal auhc schnell geht.

Gruß Alexandra

Beitrag von silkesommer 12.08.07 - 09:45 Uhr

kann ich nur sagen, hast einen guten doc, na dann viel spaß#freu

lg

silke