Rezept für Schweinefilet

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von september07 11.08.07 - 18:01 Uhr

Hallo,

ich suche ein leckeres Rezept mit Schweinefilet...aber bitte ohne Pilze, denn die mag mein Mann überhaupt nicht#augen

#danke

*LG*
September07

Beitrag von lamia1981 11.08.07 - 18:16 Uhr

Hallo September,

hier mal mein Rezept so von Schwangerer zu Schwangerer.

1 großes Schweinefilet.
100 g Kochschinken
250 g Zwiebeln
200 g süße Sahne
Salz Pfeffer Paprikapulver

Fleisch in Scheiben schneiden, würzen, von beiden Seiten anbraten und in eine Auflaufform legen. Kochschinken würfeln und im Bratfett anbraten. Über das Fleisch geben. Zwiebeln in Ringe schneiden und ebenfalls anbraten und über das Fleisch verteilen. Dann mit etwa 50 ml Wasser die Pfanne ablöschen und die Sahne zur Brühe geben. Leicht mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das Fleisch schütten.

Dann lässt man das ganze am besten einige Stunden oder auch über Nacht oder wie man Zeit hat abgedeckt ziehen.

Zum schluss noch für ca 40 Min. abgedeckt bei 200° in den Backofen.

Hmmmmm lecker.

Beitrag von september07 11.08.07 - 19:18 Uhr

Hallo,

hört sich ja lecker an!!!

Hab nur leider kein Kochschinken...und auch keine Lust noch welchen einzukaufen.

Meist das geht auch mit Parmaschinken...Virgina-Schinken...oder Speck?#kratz

Beitrag von sany1978 11.08.07 - 19:23 Uhr

Hallo

#kochGefülltes Schweinefilet

Schweinefilet der Länge nach aufschneiden
Füllung aus 200g geriebenem Käse, verschiedenen Kräutern, 1 Ei
Filet damit füllen und mit einem Faden zubinden und dann ab in den Backofen#mampf



#kochSchlemmertöpfchen

Schweinefilet in Scheiben gebraten
Spätzle
Pilze
geriebenen Käse
nach Bedarf Röstzwiebeln
Bratensoße

Alle Zutaten in eine hohe Auflaufform schichten (Spätzle, Käse, Zwiebeln, Pilze, Fleisch, Spätzle, Käse, Ziebeln, Pilze, Fleisch). Letzte Schicht Fleisch, dann Soße drüber mit Käse bestreuen und dann im Ofen überbacken #mampf
(bei dir eben ohne Pilze)

LG Sany


Beitrag von sami.flower 11.08.07 - 20:32 Uhr

hallo#freu

ich ahbe neulich mal ein neues rezept ausprobiert und war sooo begeistert. es war wahnsinnig lecker#mampf

schau mal hier:

http://www.chefkoch.de/rezepte/135171058195420/Amsterdamer-Fleischtopf.html

ich hoff es ist etwas für euch#freu

ich werde es wohl nun öfter machen;-)#koch

lg kathi#freu

Beitrag von bettenau 11.08.07 - 22:55 Uhr

Also bei uns gibt es zu Weihnachten immer dänisches Schweinefilet:

Filet mit Senf und Gewürzen marinieren, kurz anbraten, beiseitestellen.
Specktranchen in Pfanne anbraten, beiseite stellen.

Nun ausgewalten Blätterteig mit Specktranchen belegen, Dörrpflaumen drauf verteilen, Filet drauf legen. Noch mehr Dörrpflaumen auf Filet legen und mit den Specktranchen umwickeln. Den Blätterteig um das Filet/Speck/Pflaumen-Ding falten und gut verschliessen. Mit Eigelb bestreichen und im Ofen backen!!! Mmmmh suuuuper lecker#mampf!

Nelly