Gabriel hatte es sehr eilig - Geburtsbericht

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von wieseltraud 11.08.07 - 18:31 Uhr

hi,
wollt mich auch "schnell" mal verewigen.
Eigentlicher ET wäre der 27.07.07 gewesen. Unser Sohn sah das allerdings anders.
Am 21.07.07, also heut vor drei Wochen (wo ist nur die Zeit schon wieder hin#kratz???), um 15 Uhr gings los: Blasensprung
Bis daheim alles erledigt und ich im Kkh war, hatten wirs 16 Uhr. Die Hebamme meinte, keine Wehe weit und breit, also erst mal im Zimmer häuslich einrichten und warten (spätestens morgen müssten sie dann den Wehentropf dranhängen). Ok, ich packte meine Sachen aus, spürte aber schon so n Ziehen im Rücken...30 Minuten später lag ich dann mit Wehen im Kreissaal. Die Hebi dort wollte offentsichtlich nen ruhigen Feierabend, denn als die Presswehen anfingen meinte sie, ich solle noch nicht pressen, der Mumu wäre erst 3 cm auf.
Als 10 Minuten später die Ärztin reinschaute, fragte sie, worauf wir noch warten würden, Mumu ganz auf, ich sollte endlich pressen#schock#schwitz#schock...
Alles in allem 4,5 Stunden nach der ersten Wehe also um 20:35Uhr war unser kleiner Sonnenschein auf der Welt. Die Leut da meinten : "Nicht schlecht fürs erste Kind nur 4,5 Stunden"
Ich hätte es auch keine Sekunde länger ausgehalten#heul!!
Jeder der sagt, mit dem Baby aufm Arm seien die Schmerzen vergessen, lügt... es waren die schlimmsten körperlichen Schmerzen meines Lebens aber das Ergebnis ist einfach jeden Schmerz wert gewesen...#schein#huepf#schein
Leider war mein Schatz nicht dabei #schmoll (sondern in Griechenland bei nem Familienfest!), weil die FÄ am Vortag bei der VU noch meinte, ich gehe bestimmt ne Woche drüber...
Von wegen...
Jetzt liegt der kleine Engel hier neben mir und grad denk ich wieder, dass er wohl das größte Geschenk für uns ist...:-)

LG Mandy + "Erzengel" Gabriel *21.07.07

Beitrag von kassiopeia1979 11.08.07 - 20:20 Uhr

Liebe Mandy,

alles alles Gute zur Geburt Eures Sonnenscheins!
Ihr habt einen tollen Namen ausgesucht ;-)

Liebe Grüße,
Kassi mit (Erz-)Engel Gabriel (*5.3.07)#herzlich

Beitrag von chikiloo 13.08.07 - 07:25 Uhr

Danke für die Aussage, dass es die schlimmsten Schmerzen sind. das macht Mut!

Beitrag von haile 13.08.07 - 23:04 Uhr

tja was erwartest du? Dass eine Geburt ein Wellnessbesuch ist??? #kratz #augen

Beitrag von wieseltraud 14.08.07 - 09:38 Uhr

hi,
was wir wirklich damit meinen, erfährst du eh erst, wenns soweit ist...;-)
Oder du hast Glück und dein Baby flutscht raus, ohne jeden Schmerz:-p#schein!!!

Aber wie gesagt, das Ergebnis ist es wert (oder warum meinst du, entscheiden sich so viele Leut fürn zweites Kind??);-);-)

LG

Beitrag von wieseltraud 14.08.07 - 09:35 Uhr

hi,
es gibt ja schon soo viele Lucas, Leons, Mäxchens, .... ;-):-p;-)

LG