Antibothika

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von knuddel24688 11.08.07 - 18:58 Uhr

Hallo!

Mein Sohnemann war vor ca. 3Wochen krank (3Tage Fieber und leicht grötetest Ohr) und hat Antibothika (schreibt man das so #kratz#gruebel ) bekommen.
3xtäglich hat er einen Löffel bekommen.

Aber das ist so viel dass es bis heute nicht leer ist. Aber mein Sohnemann ist topfit!

Soll ich ihm trotzde noch den Rest geben? Ich denke es ist nicht grad gut dass er es so lange bekommt! Vorallem er macht schon freiwillig den Mund auf wenn ich mit der Spritze (ohne Nadel aber damit geht es besser in ihn "rein" ohne dass die Hälfte daneben geht!!!) komme da dieses Zeugs nach Himbeere schmeckt.
Kenne es. Habe es als Kind so viel bekommen bis ich immun war!

#danke für eure Hilfe!

GLG

Beitrag von littlemama 11.08.07 - 19:17 Uhr

juhhuuu.....

ja das is so ne sache normalerwese sollte mann antibiotheka geben bis es alle is (so hatt meine KIA es mir gesagt als mein rakker krnak war) er war auch top fit nach 4 tagen und ich hab einfach bein kia angerufen und es erklärt,musste kurz rum kommen damit sie noch mal guckt.ih konnte es absetzten...rur doch einfach mal deine kia an (blöd is ja we) habt ihr keine kindernotrufzentrale die haben mir auch schon oft weiterhelfen können #freu

lg littlemama

Beitrag von knuddel24688 11.08.07 - 19:20 Uhr

Doch haben wir aber da durch kommen ist so eine Sache! hab das GEfühl die legen den Hörer daneben!

Ich werde es ihm bis Montag noch geben und dannruf ich beim KiA an.

#danke dir!

GLG

Beitrag von danny1402 11.08.07 - 19:19 Uhr

Hallo...

Also ich würde es weiter geben sollte man auch eigentlich immer so machen...ihm geht es zwar jetzt wieder ganz gut aber bevor das ganze nachher ihn wieder einholt,würde ich es weiter geben!

Was hat denn dein KIA gesagt?Wenn nicht ruf doch einfach mal an und frag nach!

LG Danny+Jolina (15 mon.) + Krümel 15.ssw

Beitrag von smr 11.08.07 - 19:56 Uhr

Hallo!
Auf alle Fälle weitergeben, sonst bricht die Krankheit wieder aus, evtl. schlimmer als vorher, in vielen Antibiotika steht das so auch extra drinnen und im Bekanntenkreis habe ich das auch schon erlebt, nicht vom Wohlbefinden Deines Sohnes täuschen lassen.
LG
Sandra

Beitrag von cathie_g 11.08.07 - 20:47 Uhr

Hi,

nach 3 Wochen kannst Du getrost damit aufhören (war wohl die falsche Packungsgröße).

Antibiotika gibt man in der Regel 7 bis 10 Tage, je nach Präparat und Wirkstoff.

LG

Catherina

Beitrag von knuddel24688 12.08.07 - 13:31 Uhr

Danke euch allen! WErde montag beim KiA anrufen!

GLG