HILFE! MEIN KIND BEISST!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von felix0907 11.08.07 - 19:05 Uhr

Hallo!

Ich bin im Moment echt verzweifelt, mein Sohn , gerade 3 geworden, hat seit ca. 2 Wochen eine schlimme Angewohnheit.
Er ist eigentlich sehr lieb und auch umgänglich, aber wehe wenn ihm jemand was wegnimmt oder er sich in die Enge getrieben fühlt, dann .. beisst er !!
Ich bin echt total am Ende, er kommt in 3 Wochen in den Kindergarten, und ich habe echt Bedenken.
Wie soll ich mich verhalten?
Kann mir jemand einen guten Tipp geben, wie ich das abgewöhnen kann.
Habe echt schon viel probiert.
Aber ... immer wenn er sich in die Enge getrieben fühlt, dann.......
HILFE???!!!!!!!!!!

LG

Tatjana

Beitrag von melvine 11.08.07 - 20:05 Uhr

ALs Erzieherin kann nicht dir sagen, dass das in dem Alter fast als normal zu bezeichenen ist. Viele 3jährige im Kindergarten beißen. Sie wissen noch nichtm, wie man sich sonst wehren kann, dass man sagen muss "geh weg" oder "lass mich".
Sag ihm immer wieder dass Beissen nicht OK ist, dass er das nicht machen soll und gib ihm Hilfestellung, aus der "engen" Situation rauszukommen. Also nicht du sagst zu einem anderen Kind "lass ihn bitte in Ruhe, sonder er soll das sagen, zur Not auch unhöflich, wenn ich mich in die Enge getrieben fühle, geht die Höflichkeit flöten und ein deutliches "Geh weg!" trifft seine Gefühle wohl am Besten.
Ansonsten kann ich dir noch sagen, dass sich das Verhalten dann auch wieder legt (trotzdem natürlich nicht hoffen, dass es einfach so wieder verschwindet) - ich hab noch keinen "Beisser" in die Schule geschickt, alle haben gelerntm wie man sich wehren kann.
Gruß, Melvine

Beitrag von knoepfchen27 13.08.07 - 20:53 Uhr

Hallo !

Meine Tochter 2 1/2 hat bis vor kurzem auch gebissen.Immer dann wenn ihr Bruder nicht mit ihr teilen wollte oder wenn er ein Spielzeug von ihr hatte. Ich habe ihr immer wieder erklärt das sie das nicht darf und zu ihrem Bruder sagen soll : ich möchte das nicht oder lass mich ........Je nach Situation halt.
Wenn sie gar nicht von ihm lies und immer wieder damit anfing mußte sie für kurze Zeit in ihr Zimmer gehen. Das hat gut geklappt. Das beissen ist nun vorbei, jetzt beginnt die nächste Phase Sie haut zu und zickt ohne Ende rum ! Das kann noch heiter werden

lg antje