Sexspielzeug wirklich so toll?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von echt? 11.08.07 - 19:09 Uhr

Hallöchen!

Habe bis jetzt noch keine Erfahrung mit Sexspielzeug gehabt aber so langssam interessiert es mich doch!

Bringt euch Sexspielzeug wirklich eine Befriedigung? Welches findet ihr am besten und könntet Ihr einen "Anfänger" empfehlen, wenn man sowas überhaupt kann!?

LG

Beitrag von esgeht 12.08.07 - 00:15 Uhr

Sooooooooo toll finde ich die ganzen Sex-Spielzeuge nicht.
Ich habe mir vor kurzem einen Vibrator gekauft,einmal benutzt,jetzt liegt er irgendwo rum.Hat keinen Spass gemacht.
Habe mir auch einen vibrierenden Delfin für die Klitorisstimulation gekauft(bei Eis.de).Er ist echt nicht schlecht.Er bringts;-).
Liebeskugeln habe ich auch,aber wenn ich sie einführe,fühle ich nicht mal,dass sie drin sind:-(.

Beitrag von *xxx* 12.08.07 - 11:46 Uhr

Liebeskugeln sind zum Beckenbodentraining da, nicht dafür dass du spitz davon wirst! Nur so zur Info. ;-)

Beitrag von gehtwohl 12.08.07 - 14:31 Uhr

Hi,

also ich habe einen "Babyvibrator" den ich allerdings selten einführe sondern mehr außen dran entlang fahre:
Über die Scharmlippen, den Kitzler...
ich finde das ein total schönes Gefühl und komme dabei auch zum Orgasmus.

Bei Liebeskugeln muss ich meiner Vorrednerin recht geben.
Die geben auch mir gar nichts.
Hab aber auch schon gehört, dass sie eine verrückt machen sollen.

Beitrag von sally34 13.08.07 - 15:32 Uhr

Liebeskugeln sind in erster Linie keine "Scharfmacher"!!!!

Dafür erfüllen sie zu 100% den Zwecke eines Beckenbodentrainings!

Also als Sexspielzeug nicht geeignet...das wäre rausgeschmissenes Geld!