Hilfe,nach SB Blut.....

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von babyliebthoney 11.08.07 - 19:49 Uhr

Erstmal Hallo,
und zwar hab folgendes Problem...
Heute nachmittag als ich in meinem Bettchen lag weil ich noch was müde war überkam mich beim telefonat mit meinem Freund etwas die langeweile und ich fing an ein wenig SB zu machen....Was ja auch nicht weiter schlimm ist,nur heute war es anders als sonst.Die bettdecke war voller Blut,blute innerlich und weiss echt nicht wie ich mcih da verletzten konnte,da ich kurze fingernägel habe und auch keine schmerzen oder so empfinde...also schön und gut ein paar std später dachte ich mir,hmm man könnte ja weiter machen und wusch es blutet und blutet als ob ich meine Tage hätte,ich nehme an das ich mich innerlich verletzt habe aber weiss nicht wie,am Klopapier hang auch ganz ekelig jetzt,son hautfetzten...hab selber sowas noch nie gesehen....wollt nur fragen ob es nötig ist zum arzt zu gehen,wenn die blutungen nicht aufhören?
Vielen dank fürs lesen und bitte nur ernst geeinte ratschläge.....
Ist jemanden sowas bei sb schon selber passiert?

Beitrag von littlemama 11.08.07 - 20:25 Uhr

hallo....

au mann das kenne ich auch #hicks wenn die blutung nich aufhöhr geh lieber zum arzt du kannst ja nich wissen was los is...nich das nacher noch schmrzen dazu kommen.....
mir is so was auch cshon mal passiert als mein mann und ich mal etwas heftig zu sache gegangen sind..bei mir war die innenwand der mumu angerissen wie auch immer das passieren konnte (haben beide kurze nägel) lieber einmal zu viel als einmal zuweing zum arzt

alles liebe littlemama

Beitrag von babyliebthoney 11.08.07 - 21:56 Uhr

Nabend,
erstmal danke für deien antwort.Also die blutungen sind weniger geworden,und shcmerzen hab ich an sich so auch keine.aber gegen machen ausser abwarten das es besser wird kann man nicht wircklich oder?
Lieben gruss jenny

Beitrag von littlemama 12.08.07 - 10:52 Uhr

moins

na super das es weniger geworden is ;-) na ich denke wenn du keine schmerzen hast oder so auch keine beschwerden wirds wohl halb so wild sein #freu na da haste ja noch mal glück gehabt denke ich....ne warte mal einfach ab und wenns gar nich besser werden sollte kannste ja immer noch bein FA anrufen und mal nachfragen :-)

alles gute weiterhin und immer schön "locker" bleiben :-p

littlemama

Beitrag von schlumpfine2304 11.08.07 - 20:26 Uhr

hallo.

ist es möglich, das du schwanger gewesen bist und eine fehlgeburt gehabt hast? klingt vielleicht wat dramatisch, aber ich glaub weniger, das man sich bei sb so dermaßen verletzten kann ... du wirst dir ja kein scharfes messer reingerammt haben?!

ansonsten könnte man nur vermuten, dasde doch deine tage bekommen hast?! ich hab meine tage momentan auch sehr "merkwürdig" morgens nicht. dann bekomm ich auf einmal krämpfe. blute tierisch ab .. und abends is wieder weg. nächsten tag das selbe theater. blöde hormone ...

lg a.

Beitrag von babyliebthoney 11.08.07 - 21:54 Uhr

Hallo,danke für deine antwort.An eine schwangerschaft denke ich erstmal nicht obwohl mich dieser 5 cent grosse glumpen mich schon was irretiert hat.Und meine Tage kann ich auch ausschliessen da ich diese erst vor kurzem hatte.Und es blutet jetzt auch nicht mehr so doll,zwar schon aber wenn ich auf wc sitze läuft es nicht so raus,so wie es heute mittag noch der fall war.

Beitrag von abenteuer 12.08.07 - 01:18 Uhr

Hallo
hm. Annett könnte vielleicht echt recht haben. Klingt für mich auch nach einer Fehlgeburt. Wenn du nicht zum Arzt willst, hol dir nen SS Test. Nach ner Fehlgeburt müßte der eigentlich noch pos. anzeigen. Und wenn er neg. ist, bist du sicher erleichtert, dass es das nicht ist.
Lg julia

Beitrag von bella83 12.08.07 - 09:14 Uhr

Wie geht es Dir heute? Tippe auch auf eine Fehlgeburt.
Warst Du im KH?
Meld dich mal...

Beitrag von babyliebthoney 12.08.07 - 12:56 Uhr

Hallo Bella83,
danke der nachfrage.Und nein ich war nicht im Kh,die Blutungen sind so gut wie ganz weg.Und schmerzen habe ich auch keine.weiss echt nicht was dies gewesen sein kann oder ist.
Lieben gruss jenny