Wehen anfangs schon schmerzhaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emely001 11.08.07 - 21:09 Uhr

hallo!

ich habe eine frage zu dem beginn der wehen. fangen die immer schmerzhaft an oder wird da mal der bauch hart und dann kommen erst langsam schmerzen dazu?

meine erste geburt wurde eingeleitet und da kamen die wehen plötzlich von 0 auf 100. #schock#schock#schock

mein bauch wird immer mal hart (ca.5x in der stunde) und es ist aber fast schmerzlos, nur wie leichte regelschmerzen... ich mache mir gedanken, dass sich unser baby jetzt schon auf den weg machen könnte.
aber das wäre nicht so toll: erstens ist es doch noch ganz schön zu früh und zweitens war ich mit den baby-vorbereitungen bis jetzt noch ziemlich faul....#hicks

lg, bianca#blume mit baby 36.ssw#herzlich

Beitrag von sakeda 11.08.07 - 21:13 Uhr

Hallo Bianca,

ich kann nur von mir sprechen, ich hatte einen Blasensprung und erst keine Wehen, die kamen erst 3 Stunden später. Aber die erste, die ich bekam, tat gleich weh. #schwitz Zwar nicht so schlimm, aber man hat doch den Unterschied zu den Vor- und Übungswehen gespürt.
Ich denke, wenn´s los geht, wirst Du es in jedem Fall wissen.

LG
Bianca (31.SSW)

Beitrag von jenny133 11.08.07 - 21:13 Uhr

Hallo Bianca,

stehe auch noch vor meiner ersten Geburt, deshalb kann ich nicht aus eigener Erfahrung sprechen. Aber meine Hebi meinte die Wehen fangen wirklich meisstens ohne Schmerzen an. Dass es bei der Einleitung gleich richtig losgeht hab ich auch schon gehört.

Aber bist du dir sicher, dass es keine Senkwehen oder Übungswehen sind?? Hast du schon den Badewannentest gemacht?
Wenn das nichts bringt vielleicht doch lieber mal im KKH kontrollieren lassen...

Alles Gute!

Melanie mit #baby-boy 34+1

Beitrag von kati543 11.08.07 - 22:13 Uhr

Nein, die richtigen Wehen schmerzen. Nicht ganz so stark, wie die Presswehen, aber sie tun schon heftig weh. Bei meinem Kleinen habe ich von Anfang an die Wehen veratmen müssen. Anfangs ging das auch noch ganz gut. Aber weh tat es trotzdem ganz schön. Und dann kam die Hebi und meinte: "Das sind ja noch gar keine richtigen Wehen...Sie können ja noch ganz gut veratmen." Naja - sie hatte ja recht, es wurde noch schlimmer.
Allerdings ist es unüblich so oft Übungswehen zu haben. Schon dich mal etwas. Wenn das so bleibt, geh vielleicht doch mal lieber zum Doc.