Luca hat keine Lust zum trocken werden!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von luca245 11.08.07 - 21:43 Uhr

Hallo,


mein kleiner ist nun 2 Jahre und 4 Monate. Frage ihn immer bei jeden Pampi wechseln ob er auf "s Klöchen möchte., aber er sagt immer nein. Obwohl er das vor ca. 2 Monaten immer getan hat. Bringt auch nichts wenn ich sein Baby Puh zum Pippi machen setze. Habe nun schon alle Teppiche aus der Wohnung genommen und laß ihn sehr oft nackt laufen. Er sagt auch das man Pippi auf dem Klöchen macht, aber wenn er nackt läuft lasst er es einfach laufen und ruft mich dann und sagt was er gemacht hat.

soll ich noch warten?

LG Nadine:-(

Beitrag von kleene0106 11.08.07 - 21:58 Uhr

Hi,

>soll ich noch warten?<

Ich würde sagen: Ja.

Mit 2 Jahren und 4 Monaten hat mein Sohn auch noch nicht die geringsten Anzeichen gemacht, sein Pipi in die Toilette zu machen. Er wollte zwar, wie deiner, häufiger nach dem Windelwechsel auf die Toilette, aber komplett ohne Windel hat es dann doch noch nicht geklappt.
Jetzt ist er 2 Jahre und 8 Monate und geht seit gut zwei Wochen (vielleicht sind es auch schon drei) von alleine auf die Toilette.

Ich drück euch die Daumen, dass euer Sohn es auch so macht. #pro

LG
Kleene

Beitrag von germany 11.08.07 - 22:09 Uhr

Ja,warte noch!Justin hat mit 2 1/2 ungefähr angefangen und innerhalb einer woche war er zuhause trocken.Bis vor kurzem hatte er unterwegs noch windeln an,jetzt nicht mehr.



lG germany

Beitrag von bibabutzefrau 11.08.07 - 22:21 Uhr

Ida ist heute gnau 2,5 und ist auch noch nicht trocken.Weil sie es nicht kann.Sie ist immer sehr erschrocken wenn sie plötzlich pieselt.

Warte noch,der macht das schon.

Auch wenn man manchmal ungedukldig wird weil "alle" Gleichaltrigen natürlich schon trocken sind.
Wenn sie mit 18 noch Windeln brauchen müssen sie die selber kaufen;)

LG Tina

Beitrag von mara278 11.08.07 - 22:43 Uhr

Hallo Nadine,

ich würde auch noch warten. Bei meiner Großen, hatte ich jede Hoffnung aufgegeben, dass sie jemals ohne Windel sein wird! Ich hatte sie eine Zeit lang penetrant genervt, doch wenigstens mal auszuprobieren, wie es ist , ohne Windel rumzulaufen. Nein, keine Chance! 2 Wochen vor ihrem 3. Geburtstag, sagte sie morgens: Heute ziehe ich eine Unterhose an, keine Windel!! Sie hat sich an diesem Tage ein einziges Mal eingepieselt, seitdem nie wieder!!

Liebe Grüße Mara mit Josephine( 12.05.04) und Louise (19.08.05)

Beitrag von ivikugel 12.08.07 - 11:27 Uhr

hallo nadine,

sei doch nicht traurig. gib deinem sohn zeit! du hast doch auch nicht versucht zu erzwingen, dass er krabbelt oder läuft oder anderes! da hat er auch seine zeit gebraucht und bekommen. nun ist es auch so. manche kinder werden eher trocken, manche brauchen länger. er wird es dir schon zeigen! viele kinder nutzen bedrängnis (arg ausgedrückt, richtig bedrängen tust du ihn ja nicht) zur gegenwehr und wollen dann erst recht nicht, was man von ihnen verlangt.

alles gute