So schön und schnell kann Geburt sein!

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von kimukao 11.08.07 - 21:45 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Letzte Woche Mittwoch ist unsere kleine Martha zur Welt gekommen. Es ist mein erstes Kind und da meine Mama auch immer schnelle Geburten hatte, habe ich irgendwie auch darauf gehofft.
Und so war es dann auch!
Da ich 3 Tage über dem Termin war, habe ich Mittwoch morgen den Wehencocktail zu mir genommen. Nachmittags habe ich dann gemerkt, wie ich langsam etwas stärkere Wehen bekomme. (Ich hatte bereits die ganze Woche immer wieder leichte Wehen)
Abends um 18.30 h waren wir dann im Kh und ich bin an den WEhenschreiber gekommen, während der Untersuchung ist dann auch schon die Fruchtblase geplatzt. Die Hebamme hat einen MM-Befund von 3 cm gemacht und mich erstmal wieder allein gelassen. Dann hatte ich plötzlich 4-5 ultrastarke Wehen. Echt, ich dachte, ich müsse sterben! Ich lag in diesem Wehenzimmer und auf einmal merkte ich, wie ich angefangen musste zu pressen!!!
Mein Mann ist auf den Flur gestützt und hat Hilfe geholt. Die Hebammen sind angelaufen gekommen und haben mich in den Kreissaal gebracht und mir die Hosen runter gerissen.
Also, 20.30 im Kreissaal und um 20.50 war die Kleine schon da. Ohne Schnitt, Medikamente oder sonstiges.
Alles in allem also keine 2 1/2 Stunden bei ersten Kind! War zwar ziemlich heftig, aber irgendwie auch wunderschön.

Ein wahnsinniges Erlebnis! Der Kleinen geht es super und ich bin überglücklich!

Hoffe, ich konnte einigen von euch etwas Mut machen!
Liebe Grüße
Tina

Beitrag von ilovemilka 12.08.07 - 08:55 Uhr

Hallo Tina,

ein sehr schöner Geburtsbericht, der wirklich Mut macht. Das ging ja ratzfatz. Das würde ich mir für meine 2. Geburt auch so wünschen.....:-)

Genießt Eure erste gemeinsame Zeit! Alles Liebe!
Martina mit Finn (30.06.05) und Lasse im Bauch (39+0)

Beitrag von katiebaby2511 12.08.07 - 11:56 Uhr

Hallo Tina,

ein schöner Bericht und Glückwunsch zu Deinem ersten Kind.

Mein Kleiner wird jetzt am Dienstag schon 9 Monate alt. Die Zeit vergeht so rasend schnell! Er ist auch mein erstes Kind und die Geburt ging auch so schnell wie bei Dir. Von der ersten Wehe bis er da war vergingen nur 1 Stunde und 53 Minuten. Die Wehen kamen von Anfang an im 5 Minuten-Takt und ich hatte fast zu Beginn schon Presswehen, nach einer Stunde war der Muttermund auf 7 cm. Leider hatte ich einen Dammschnitt, aber der war nicht so schlimm wie viele immer sagen, für eine PDa war leider keine Zeit mehr (obwohl ich sie SEHR gerne gehabt hätte #schwitz)

Alles Liebe für Euch und ich wünsche allen werdenden Mamis auch eine schnelle, problemlose Geburt so wie unsere!

Kathrin und #baby Vincent (14.11.2006)