Wann haben sich eure Babys gedreht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lulja 11.08.07 - 22:03 Uhr

Hallo ihr lieben

meine Frage steht schon oben

meine Tochter wird am 16.08 4 Monate alt und kann sich immer noch nicht auf dem Bauch drehen!Stimmt da was nicht?
Die Tochter meiner Freundin ist nicht mal 3 Wochen und dreht sich schon#schock
Wann war das bei euren kleinen soweit?
Wenn ich sie auf dem Bauch lege fängt sie kurze Zeit später zu weinen also muss ich sie wieder auf dem Rücken legen.

Danke für eure Antworten

lg
lulja mit Alissa

Beitrag von noemi1 11.08.07 - 22:11 Uhr

Hallo lulia,
mach dir überhaupt keine Sorgen, meine Maus dreht sich erst seit dem sie 6 Mon. ist. Bei deiner Freundin ist es bestimmt nur Zufall gewesen, ich glaube nicht ,daß sich ein Baby mit 3 Wo. bewußt dreht.
Laß ihr doch einfach Zeit :-)
LG Petra+Noemi 8,5 Mon.

Beitrag von hering_04 11.08.07 - 22:12 Uhr

Hallo,

wie bitte kann sich ein 3 Wochen alter Säugling drehen#kratz?
Hast du dich da verschrieben? Du meintest doch sicher 3 Monate,oder?
Also Hannah ist am 3.4.07 geboren u hat sich letzten Mittwoch zum erstenmal auf den Bauch gedreht.
Bis zu dem Zeitpunkt hat sie nicht mal anstalten gemacht, sich auch nur auf die Seite zu drehen.
Die Drehung am Mi war anscheinend nur eine einmalige Sache.
Seitdem liegt die Maus nämlich wieder "nur" auf dem Rücken u denkt gar nicht dran sich nochmal auf die Seite geschweige denn auf den Bauch zu drehen.
Irgendwann kommt das schon. Bei einen Baby früher, beim anderen halt später.

LG, die Kerstin

Beitrag von bibabutzefrau 11.08.07 - 22:17 Uhr

dein Kind ist doch kein Schubladenkind,oder;-)

Meine Tochter hat sich das erste mal mit 5,5 Moanten gedreht und mein Sohn mit 3 Monaten.
Und die Tochter einer Freundin hat sich nie gedreht.Sondern ist direkt aufgestanden und losgelaufen (echt kein Witz)

Kinder sind so unterschiedlich.

Mit 3 Wochen wage ich zu bezeifeln.
Das hat Ole auch mal gemacht aber er hat so gebrüllt und das war :-pdann eher Zufall

LG Tina

Beitrag von cls2005 11.08.07 - 22:21 Uhr

Hi,
Henry wird morgen 4 Monate, und er kann sich
bis jetzt nur auf die Seite drehen,
aber nicht auf den Bauch.

Also ich glaube nicht, dass sich eine Baby mit 3 Wochen auf den Bauch drehen kann....
da hat Dir Deine Freundin einen Baeren aufgebunden.
Das geht doch noch gar nicht...

LG
Cls + Henry

Beitrag von 090900 11.08.07 - 23:33 Uhr

Also 3 Wochen wage ich zu Bezweifeln.

Yannick hat sich 2 Tage nach seinem 5-Monatsgeburtstag#torte zum ersten Mal auf den Bauch gedreht, zurück schafft er es jeoch selten (muss er ja auch noch nicht)

hab mal in einem Buch gelesen, dass das Babys zwischen 4-7 Monaten zum ersten Mal schaffen "sollten"

Mach Dich nicht verrückt, jedes Kind ist anders und bestimmt selbst sein Tempo

LG
Irene & Yannick, 5,5 Monate

Beitrag von mel.77 12.08.07 - 08:21 Uhr

Moin#gaehn

Luca ist seit Donnerstag 6 Mon. alt und dreht sich noch nicht!

LG, Mel mit faulem Luca;-)

Beitrag von leerchen 12.08.07 - 09:50 Uhr

also mein kleiner dreht sich seit er 13 wochen alt ist immer wieder auf den bauch.#freu
mittlerweile (er ist jetzt 18 wochen) geht das ganz schnell und er stützt sich gut ab und kuckt in der weltgeschichte rum...

aber alle kinder im gleichen alter die ich kenne machen das noch nicht. dafür lacht er noch nicht laut und macht noch nicht so viele geräusche wie andere kinder.

jedes kind hat halt sein "spezialgebiet".;-)

ich würde mir keine sorgen machen.

alles gute

leerchen & anouk#baby

Beitrag von bric 12.08.07 - 12:34 Uhr

Hallihallo'!
Bitte hab Geduld mit Deiner Kleinen. Unser Baby ist mopsfidel und gesund und hat sich mit 8 Monaten (!) bisher auch nur ein paar Mal gedreht. Dafür fängt sie schon an Wörter nachzusprechen. Tja,- jeder Mensch ist unterschiedlich. Alles im Lot!
Mit der Bauchlage hatte unser Schatz auch zuerst Probleme. Wir haben jeden Tag ein bißchen mehr geübt, aber geliebt hat sie es nicht. Jetzt versucht die Kleine zu krabbeln indem sie in Bauchlage Arme, Kopf und Beine hochreißt und wild strampelt. Leider kommt sie damit nicht so vorwärts wie sie möchte und wird manchmal wütend. Aber das ist ok.
Viel Glück und Geduld,
Bric und family