Wie unterscheidet man Schleimpfropf vom Ausfluss bei Streptokokken???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von reimi_lenchen 11.08.07 - 22:41 Uhr

Hallo!

Meine Frage steht bereits oben.

Ich danke allen die mir meine Frage beantworten können und wünsche allen hier im Forum für Morgen einen wunder schönen Sonntag!!!

LG

Madlen + #baby Cedric (31+5 bzw. KS-38 Tage)

Beitrag von emmy06 11.08.07 - 22:48 Uhr

Hallo...

denke Du wirst es schwerlich unterscheiden können.
Der SP geht ja nun auch nicht unbedingt in einem Stück ab, sondern kann sich ja auch teilweise lösen.
Tut er ja im ganzen Verlauf der SS eh. Es lösen sich immer wieder Teile des SP und werden dann neu gebildet.


LG Yvonne 25.SSW

Beitrag von christin01 11.08.07 - 22:57 Uhr

Der Ausfluss ist flüssiger, etwas gelblich und nicht zäh..
der Schleimpropf ist schleimig, zäh, oft in einem stück, klar, bzw. auch blutig.
Du wirst es unterscheiden können, glaub mir..Ich hatte beides, bei mir ist der Propf erst am selben Tag abgegangen, als es losging...

gruß christin