hoffnung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von thiedi 11.08.07 - 23:02 Uhr

ach ich wollte nur mal sagen, daß meine freundin betty nach fast 20 jahrenm wartezeit spontan schwanger geworden ist und letzte woche ein gesundes mädchen entbunden hat. sie hat so ein Pc- syndrom, wo keine eizellen so richtig ausreifen.das ist ein kleines wunder, und für jeden ein hoffnungsschimmer...:-)

Beitrag von bebegim23 12.08.07 - 00:32 Uhr

hallo....#freu

mensch das ist doch toll....#freu#freu#freu

also ihr lieben es gibt doch noch wunder....#huepf

lg und gute nacht wünscht bebegim23 ( ÜZ 24)#heul

Beitrag von freyjasmami 12.08.07 - 10:37 Uhr

Hallöchen!

Darf ich ehrlich sein?

Für Deine Freundin ist es sicher super schön, das es doch noch geklappt hat. Freue mich auch sehr für sie!#liebdrueck

Aber mich deprimiert das. Wenn ich mir vorstelle (übe jetzt seit 31 Monaten), ich sollte das noch viele Jahre mitmachen...nee, da krieg ich sofort Angst.

So viele Jahre der Enttäuschung, Sehnsucht usw. Das wäre zuviel für mich.
Zumal ich eine junge Mutter sein will und schon eine Tochter habe.

Es ist wirklich ein Wunder - aber für mich wäre die Zeit zu lang. Da hätte ich schon längst aufgegeben.

LG und alles Liebe!

Linda