was kostet ...

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von zitroenchen26 11.08.07 - 23:29 Uhr

Hi,

ich versuche mal gerade so grob zu überschlagen was mich wieviel Geld kosten könnte.

Wo ich aber so gar keine Vorstellung habe (und auch im Internet noch nichts zu gefunden habe), was eigentlich so ungefähr ein Brautstrauß kostet (nicht zu schlicht und nicht zu pompös ;-) ) und Blumenschmuck für das Auto??????

Wer von Euch hat sich ein Brautkleid ausgeliehen und wieviel kostet denn sowas ungefähr? Ist das empfehlenswert?

#danke schonmal an Euch und liebe Grüße
Bine
*Hochzeit 04.07.2008*

Beitrag von fechtwoman 12.08.07 - 00:11 Uhr

Hi!

Die Preise der Brautsträuße variieren sehr,sehr stark. Ich würde dir wirklich empfehlen in mindestens 5 verschiedenen Läden die Preise anzufragen. Bei mir schwankte das zwischen 30 EUR und 180 EUR für einen "Wasserfall-Strauß". Unglaublich, oder? Ich habe meinen nun in einem Laden bestellt, in dem ich nur das Material und nicht die Arbeitskosten zahlen muss und komme insgesamt mit Brautstrauß, "Wurfstrauß" und Anstecker für meinen Schatz auf nicht einmal 50 EUR. Das Herumfragen hat sich wirklich gelohnt!

Zu den Preisen von geliehenen Brautkleidern kann ich leider nichts sagen. Ich hatte anfangs vor, mir ein gebrauchtes Kleid zu kaufen. 600 EUR bis 800 EUR wollten sie dafür haben! Habe mich dann für ein neues Kleid für 850 EUR entschieden, das ich dann wieder verkaufen kann. Habe ich mehr von.
Wünsche dir viel Spaß beim Planen!

LG

Gunda

Beitrag von kaptainkaracho 12.08.07 - 07:08 Uhr

Hallöchen

Da Du ja noch Zeit hast bis zur Hochzeit, würde ich mich einfach mal überall informieren und Preise vergleichen

Wir z.B. bezahlen für unser Autogesteck (eine grüne Kugel mit länglichen Callas) knapp 35€ und für den Brautstrauß k.a.
Den bezahlt man Liebster.
Da wir aber in dem Blumladen die Tischsträuße und die Anstecker kaufen denke ich mal das sie ihm einen guten Preis ca. 40€ macht (kein Wasserfallstrauß, den möchte ich nicht)

LG Alexa

Beitrag von sunny_2007 12.08.07 - 11:20 Uhr

ich hab für die blumen (wasserfallstrauß mit callas und rosen, wurfstauß nur mit rosen, korsett für schatzi und 12 gestecken für die tische - auch gleiche blumen) insgesamt 135€ bezahlt.
ich hab mit bedeutend mehr gerechnnet. aber so war`s mir auch recht;-)

sunny

Beitrag von zitroenchen26 12.08.07 - 12:04 Uhr

Ich danke Euch für Eure Antworten und Tipps.

Jetzt muß ich mal blöd fragen: Ihr habt also 2 Sträuße ... einen den Ihr behaltet und einen anderen, den Ihr werft - verstehe ich das richtig?! Wußte ich nämlich noch gar nicht #hicks

Beitrag von kaptainkaracho 12.08.07 - 17:18 Uhr

HuHu

Ich habe nur einen Strauß!
Ich bin ein Fan von Bräuchen, und da ist es ja eigentlich so das man den eigentlich Brautstrauß wirft
Ich brauch dafür keinen Wurfstrauß

Ist kein Vorwurf denen gegenüber die ihren behalten und ne kleine Kopie werfen, nur ich finde das für mich doof

LG Alexa

Beitrag von fechtwoman 12.08.07 - 22:47 Uhr

Ich habe mir einen ganz einfachen Strauß ausgesucht, den ich später werfen werde (ca. 7 EUR). Er ist im gleichen Stil gebunden, wie mein richtiger Hochzeitsstrauß. Ich glaube, dass man einen Wasserfallstrauß nicht richtig werfen kann (ist ziemlich fest und steif gebunden und bevor ich mit dem jemanden treffe ...) und habe mir deshalb noch einen zweiten "Wurfstrauß" dazu ausgesucht. Hätte ich mich für einen Biedermeierstrauß entschieden, so hätte ich dann auch den Originalen geworfen.

LG

Gunda

Beitrag von toffifee007 12.08.07 - 13:33 Uhr

Hallo!

Und da machst du dir jetzt schon Gedanken? #schock

Ich habe insgesamt für einen Brautstrauss (Sonnenblume und orangene Rosen..), zwei Anstecker und Auto insgesamt 80 EUR bezahlt.

LG
Ina

Beitrag von zitroenchen26 13.08.07 - 19:45 Uhr

Hallo Ina,

klar, macht mir sogar Freude mir darüber schon Gedanken zu machen ;-) - Sind doch positive Gedanken und Vorfreuden - und diese sind bekanntlich die besten ;-)

Beitrag von 1983anika 12.08.07 - 14:09 Uhr

huhuhu

ich habe meinen brautstrauss selber zusammen gestellt :-)
und war in mehreen blumenläden es sind hammer preis unterschiede......spare nun fast 50 euro :-)


gruss anika +jonas 35+2
Traumhochzeit 31.8.07

Beitrag von sandra.ms 12.08.07 - 14:22 Uhr

Hallo,

Schau mal hier

www.ricasa.de

Unter Hochzeit. Der Strauß hat 17 € gekostet.
Alles zusammen 166,- €

lg sandra