Erstausstattungsliste für das Job Center- Frage hab

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lk77 12.08.07 - 06:09 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Mein Mann zahlt keinen Unterhalt, somit lebe ich vom Job Center.

Ich habe keinerlei Erfahrungen mit dem Stellen von Anträgen.

Weder was Umstandskleidung betrifft, noch die Erstausstattung. Zwar habe ich eine Tochter von 13 Monaten, aber vieles habe ich schon wieder verkauft, so das es neu angeschafft werden müsste.

Bekommt man überhaupt solche Dinge wie Bettchen, Kinderwagen, usw. bezahlt oder sollte ich lieber Geld zusammensparen, damit ich mir gegen Ende der SS die nötigen Dinge kaufen kann?

Vielleicht könnt Ihr mir helfen, eure Erfahrungen mitteilen.

Das wäre sehr lieb. Danke!

Grüße von Lara #blume

Beitrag von linapuppe 12.08.07 - 07:43 Uhr

Hallo Lara

Mein Freund und ich haben zusammen auch nicht viel Geld, obwohl wir beide arbeiten. Meine Bekannte hat mir dann dazu geraten mal bei Pro familia oder beim Landkreis einen Antrag für die Erstlingsausstattung zu holen.

Beim Landkreis ist es so ne Stiftung für Hilfsbedürftige, die über wenig Einkommen verfügen. Ich würde mich an deiner Stelle auch mal beim Job Center schlau machen. Dir wird bestimmt geholfen.

Wir haben Geld für Ausstattung des Kinderzimmers, Ausstattung Babykleidung und für Umstandskleidung bekommen.

Ich wünsche dir viel Glück und eine schöne Kugelzeit

Liebe Grüße Janina

Beitrag von missypepermint 12.08.07 - 09:01 Uhr

Hallo Lara,

mit persönlichen Erfahrungen selber kann ich nicht dienen. Allerdings mit "beruflichen"...

Soviel ich weiß, hast Du zum einen ab der 13.SSW einen Mehrbedarf, zum anderen kannst Du dort auch einen Antrag auf Erstausstattung für einen Säugling stellen, sowie einen Antrag auf Zuschuss zur Umstandskleidung.
Eine Schwangerschaft und Geburt sind die wenigen Ausnahmen, wo man noch Extraleistungen bekommt.

Zum anderen, kannst Du Dich an die Caritas - Sozialdienst kath. Frauen - wenden. Zum einen wirst Du dort wirklich gut beraten (war selber auch da - und NICHT zur Konfliktberatung) und zum anderen kannst Du dort auch einen Antrag auf entsprechende Hilfen stellen. Die kennen sich auch ganz gut mit anderweitigen Sozialleistungen und Hilfeträgern aus.

Alles Liebe

Missy #sonne mit #baby Maximilian *07.03.07 -Bild in VK-

Beitrag von haenchen71 12.08.07 - 11:26 Uhr

Hallo Lara

Also ich war zuerst bei Pro Familia,die haben mir son Vordruck fürs Jobcenter zur beantragung der Erstausstattung gegeben.
Vom Jobcneter bekommst Du Geld für Umstandskleidung und ab der 32SSW kannst Du mit dem Geld für dioe erstaussttaung
für Dein Baby rechnen...dazu gehört Kinderwagen,Kinderbett,Bekleidung,Bettwäsche,Wickelauflage,Wanne. Den Rest kannst Du sowei du den bewillungsbescheid von der Arge hast bei Pro Familia beantragen.
Also sprich Wickelkomode und so selbst Kleiderschrank.

Wünsche dir viel Glück,kommt finde ich immer auf die Bearbeiterin an


lg hähnchen

Beitrag von lk77 12.08.07 - 16:18 Uhr

#danke für Eure Tipps!

Beitrag von boldi27 12.08.07 - 18:19 Uhr

Liebe Lara

Ich hab vom Jobcenter SS-Bekleidung.Babysachen,Kinderbett und Kinderwagen bekommen

Von Pro Familia
Kleiderschrank,Wickelkomode mit Auflage,Bettwäsche,Eß und Trinkset,Wickeltasche.Pflegeset inkl. Badewanne,Fußsack,Autositz wenn nötig

Eine Bekannte hat sogar Klinikausstattung noch bekommen.Also du wirst alles haben wenn das Baby #babydann da ist
Ich wünsche dir noch eine schöne SS#freu

LG Janette mit Alicia 7, Ricky 6 und #baby Stella die gerade schläft