Katzen fressen ihr Futter nicht mehr

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von frau_e_aus_b 12.08.07 - 08:09 Uhr

Hallo...

Unsere beiden Katzen waren bis Freitag Nachmittag für 10Tage in einer Tierpension, da wir im Urlaub waren.
Hat auch alles super geklappt, die beiden haben sich von Anfang an dort super eingefunden mit den anderen Katzen gespielt, die Betreuer sofort beschmust etc

Hatten unser Futter damit hingegeben (Shah, was sie bis dahin super gerne gefressen haben), an TroFu hatten sie genau da gleiche wie wir.

Nun sind sie seit knapp 2 Tage wieder bei uns und es läuft auch reibungslos. Hatten schon mit Protestpinkeln (macht unsere Luna sehr gerne), Ignorieren etc gerechnet - aber nix....die beiden sind wie immer, als ob sie nie weggewesen wären.

Tja aber nun gucken sie ihr Futter NaFu und TroFu nicht mehr an.
Putenbrust etc fressen sie, aber das andere gucken sie nicht an.

Sehe eigentlich nciht ein nun anderes zu kaufen, da wir erst eine große Menge kauft haben.
haben dann in der Pension angerufen und dort erfahren, das sie dort einen anderes Nafu gefressen haben (Felix) und ihr Futter seitdem verweigert haben, und da sie ja dort was fressen mussten haben die Betreuer unseren beiden die restliche zeit über felix oder Whiskas gegeben :-[

habt ihr Tipps wie ich unsere beiden wieder an ihr Futter gewöhnen kann??
geht ja nicht das sie nichts mehr fressen....

Wenn es Futter gibt, schnuppern sie nur kurz dran, lecken es einmal ab und gehen dann wieder weg oder gucken uns vorwurfsvoll an.

#danke

Liebe Grüße
Steffi mit Lucky und Luna

Beitrag von kathrincat 12.08.07 - 10:40 Uhr

das wird schwer, wenn nicht unmöglich, denn katzen haben nun mal einen starken willen.
vielleicht mixt du einfach mal dieses felix (was unser katzen nicht fressen) und dein futter, das euer futter so richt. testen kann man es ja mal so, ob es wirklich was bringt ist eine andere sache!

Beitrag von babe81 12.08.07 - 13:17 Uhr

Das wird sicher nicht einfach.

Ich würde einfach für den Anfang wieder Felix/Whiskas untermischen. Ganz langsam ausklingen lassen (über mehrere Wochen)

Weiterhin würde ich eh nicht nur eine Marke füttern, eben um das Mäkeln zu umgehen.

Vielleicht liegt es aber auch am Shah, weil unsere mögen es im Moment komischer weiße auch nicht #kratz

Bei uns steht Grau, Mac`s, Vet-Concept, Shah, Schmusy Beutel, Cosma, Miamor FF, Almo Nature etc auf dem Speiseplan. ;-)

Katzen haben zwar irgen eigenen Willen, aber du sitzt am längeren Hebel.

Viel Glück beim umstellen.