Wie war das mit dem Essig in der Waschmaschine

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von frau_e_aus_b 12.08.07 - 08:28 Uhr

Huhu..

ich hab mal irgendwo gelesen, das man in regelmäßigen Abständen die WaMa mit Essig und 95°C durchlaufen lassen soll (also ohne Wäsche).

Kann man da jedes Essig nehmen?? ich finde in den Läden hier nur Essig mit Apfel oder Zitrone (habe jetzt eines mit Zitrone).

#danke

Liebe Grüße
Steffi

Beitrag von germany 12.08.07 - 08:40 Uhr

Huhu,

ich glaub das ist egal,aber du kannst auch bei deiner weiß wäsche essig mit rein machen.Den Tipp hat mir die "Oma" hier aus dem Haus gegeben.Die wäsche wird viel weißer.Es stinkt zwar wie hölle nach essig in de wohnung aber sonst ist es super.

lG germany

Beitrag von mizz-c 12.08.07 - 09:50 Uhr

hab ich ja noch nie gehört, aber hört sich gut an, wie genau macht man das dann?

Beitrag von goldtaube 12.08.07 - 11:47 Uhr

Ich nehme immer Essigessenz.

Hier steht wie das mit der Waschmaschine geht zum Entkalken, aber auch um muffigen Geruch zu entfernen ist das gut:
http://www.surig.de/entkalken.html (ganz unten)

Und hier steht wie es als Weichspüler funktioniert:
http://www.surig.de/waschpflege.html

Beitrag von carminia 12.08.07 - 12:02 Uhr

Nimm Essig-Essenz, das ist reiner, verdünnter Essig.
Das nehme ich auch anstatt Weichspüler.

Beitrag von .coco. 12.08.07 - 13:42 Uhr

Hallo,
am besten ist 10 prozentiger Essig, hilft gegen Kalk und Bakterien, die sich ja doch mal ansammeln können. Und dann genau wie du gesagt hast, einfach mal duchlaufen lassen (ca. 500 ml).

Liebe Grüße
Coco

Beitrag von funnysun 12.08.07 - 18:15 Uhr

Hi,

ich benutzte Essig Essenz statt Weichspüler.

Gruß
funny