Frage an Zwillings- Mamas

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sammy7 12.08.07 - 08:30 Uhr

Hallo ihr lieben Zwillings- Mamas. Ich hätte da mal eine Frage. Bin in der 17 SSW mit Zwillingen schwanger und bin jetzt am überlegen, wie ich das Kinderzimmer (wir haben momentan nur ein Kinderzimmer) einrichte. Ich meine, reicht so ein normaler 2- türiger Kleiderschrank für beide KInder oder sollte man da besser gleich 2 Schränke kaufen?
Und habt ihr eure Kleinen am Anfang zusammen in ein Bett gelegt oder gleich getrennt?

Beitrag von julianstantchen 12.08.07 - 09:21 Uhr

Hallo!

Also unser Zimmer hat eine Dachschräge, Kniestock 60 cm. Darunter passen mit dem Fussteil gerade die Betten.
Dann hab ich noch einen Wickeltisch drin stehen und ein Sidebord, das war's. Mehr Platz ist nämlich nicht. Also ca. 5 - 6 m².

Die Kleidung hab ich im Wickeltisch drin, die "größere", noch nicht passende im Sidebord und mehr hab ich gar nicht.

Ich hab das GEfühl, dass manche Leute Unmengen an Kleidung haben, dass man das Gefühl bekommt, sie ziehen sie 3x täglich rein zum Spaß um ;-)

Ein 2-türiger Schrank reicht also vollkommen aus.

Anfangs hatte ich beide in einem Bett - allerdings waren meine mit 40 cm winzig und dann habe ich sie aber schnell - nach 2 - 3 Wochen in eigene Betten gelegt.

LG Alex

Beitrag von schweigen 12.08.07 - 09:57 Uhr

Hallo sammy7,
meine Zwillings-Mädels teilen sich auch ein Zimmer, sie schliefen aber von anfang an getrennt, erst in Stubenwagen und dann Gitterbettchen.
Im Zimmer haben jeder eine Kommode und einen Wäscheschrank halbhoch. Das Zimmer ist 15qm groß und sie haben noch sehr viel Platz zum Spielen auf einen Wickelplatz oben haben ich verzichtet, weil ich sonst eh nur am hochrennen wäre#schwitz
Und die ersten 3 Jahre nehmen die Wäsche ect. auch nicht viel
Platz weg da sie eh nicht groß sind!
Das mit dem gemeinsamen Schlafplatz würde ich mir gut überlegen, ich fand es am Anfang total klasse denn sie waren ja auch im Bauch zusammen aber meine Mädels waren von Anfang an strickt dagegen 1 Woche habe ich ausgehalten dann habe ich sie getrennt und es war endlich Nachts mehr
Ruhe, denn sie hatten doch ihren eigenen Schlafrythmus und ich habe auch nur Nachts die gefüttert die alleine Wach wurde und nicht wie es viele machen bei Zwillis den anderen wecken und mitfüttern. #kratz
Bin zwar die ersten 8 Wochen kaum zum schlafen gekommen, aber danach haben beide 6-8St. durchgeschlafen und jetzt mit 15mon. kommt keine Nachts mehr sie schlafen von abends 19.00- ca. 6.30- 7.00#huepf
Auch wenn es Zwillinge sind es sind trotzdem 2 Kinder und ich halte nicht davon sie wie eines zu behandeln!
Sorry, ist leider etwas lang geworden!
LG Schweigen

Beitrag von maboose 12.08.07 - 11:03 Uhr

hi,
erstmal glückwunsch....ss läuft gut? :-)

meine haben sich von anfang an ein zimmer geteilt (jeder im eigenen bett)....(ca 16qm)
drin stehen die zwei betten eine wickelkommode und ein ikea regal (diese 1,50x1,50 quadratregale die in gleiche fächer unterteilt sind.....da sind die klamotten drin) das regal hängt allerdings in ca 80cm höhe an der wand (mit 100000schrauben befestigt #schwitz ) somit schaut das zimmer "luftiger" aus, da man mehr bodenfreiheit hat...


lg pauli

Beitrag von kelloggmaus 12.08.07 - 13:49 Uhr

Hallo.
Herzlichen Glückwunsch.
Unsere Mädchen teilen sich ein Zimmer von knapp 12 qm. Ich habe ein von mir selbst gebasteltes Regal(160cm lang) aus meine"Jugend" worin die Klamotten liegen. Eine Wickelkomode und ein Ikea-Billy-Regal. Ein Schaukelstuhl,zwei Betten(70cm/140cm) und ein Teppich.
Die Mädels lagen erst auch zusammen in einem Bett,doch als Lilli ihre Schwester angespuckt hat und sie selber dabei trocken blieb hab ich sie in getrennte Betten gelegt. Es funktionierte gut.
Mittlerweile wünschte ich manchmal auch, dass sie in getrennten Zimmern schlafen,aber wir haben z.Z. noch kein freies Zimmer(wollen noch anbauen).

Eine schöne Schwangerschaft wünsche ich.

LG kelloggmaus mit Lilli und Juli (15 Mo.alt)

Beitrag von sammy7 12.08.07 - 18:44 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten. Ja, bisher verläuft die SS recht gut.