Moin Moin,was macht ihr bei dem Prob,Wasser in den Beinen oder Füße?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katja2777 12.08.07 - 09:29 Uhr

Hallöchen,

meine frage steht ja schon oben und erhoffe mir ein paar erfahrungsberichte von euch.

Bin jetzt in der 23.ssw und merke so langsam das ich doch nicht verschont bleibe von dem Wasser in den Beinen (mir fällt es mehr in den Füßen auf).

Ich arbeite ich in einem Beruf wo ich sehr viel stehen muß.


Lg Katja2777

Beitrag von bleathel 12.08.07 - 09:48 Uhr

HI,

du solltest dir gute Kompressionstrümpfe verschreiben lassen, das bring einiges.

Was außerdem hilft, ist oft schwimmen zu gehen, die Beine kalt abzuduschen und salzreich essen.

gruss
Julia, zwar erst 8. Woche, aber letztes Jahr im Hochsommer hochschwanger gewesen ;-)

Beitrag von ilovemilka 12.08.07 - 09:55 Uhr

Hallo Katja,

hast Du schon eine Hebamme? Falls ja, dann frag diese mal, ob sie auch Akupunktur macht. Meine Hebi hat das Wasser mit punktiert und das hilft recht gut.

Liebe Grüsse
Martina mit Finn (30.06.05) und Lasse im Bauch (39+0)

Beitrag von supermutti8 12.08.07 - 10:00 Uhr

Hi,

als erste Lösung nehm ich immer nen hohen Eimer mit kaltem Wasser (nicht eisig!) u.etwas Salz und stell mich rein. Was noch besser ist,kaltes Wasser in die Wanne (+Salz) und dann drin "treten" (bitte auf Rutschgefahr achten!!)-kann man ja ganztags drin lassen. Das Wasser drückt wieder die Gefäße zusammen (wie "natürliche" Kompressionsstrümpfe ) und dadurch zirkuliert das Blut wieder besser.

Schwimmen gehen hilft auch super -nur wer mag das schon wenns draußen regnet und kalt ist und das Wasser im See auch nicht gerade sommerlich #kratz#schmoll
Aber bei meinem Mittelmeerurlaub (40Grad aufwärts in Tunesien) hat das immer geholfen, bin einfach ins Wasser und durchs Wasser gelaufen :)

Kommen allerdings Kopfschmerzen und Übelkeit dazu, dann besser zum Arzt!

Lg Annett + #ei 30.SSW