Wie mit der Angst vor erneuter FG fertig werden? Auch Hebi Gabi?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin1774 12.08.07 - 10:00 Uhr

Guten Morgen Zusammen!

ich hab nun endlich im 20 ÜZ und nach 2 FG Ende letzten Jahres endlich weider positiv getestet #freu ( insgesamt schon 3 FG).
Da ich weiß, dass meine FGten durch einen Gendefekt :-( kommenn (weiß ich erst seit Februar) und ich nur eine 75% Chance habe ein Kind auszutragen habe ich natürlich die ersten 12 Wochen echt Panik. Hat jemand einen guten Tip wie ich mit der Angst umgehen kann?

Danke für eure Antworten1

LG
Katrin

Beitrag von melly_80 12.08.07 - 10:28 Uhr

Hallo Katrin,

ich hatte "nur" eine FG letzten sommer, bei mir wollt sich nix weiterentwickeln....
Bei dieser ss hatte ich schmerzen und blutungen, man hat das herz erst ende der 7.ssw schlagen sehen, mein fa sagte damals, ist zu 75% wieder eine fg.....
Mir hat damals das sehr geholfen: Ich hab mich sehr geschont, bin immer auf dem sofa gelegen und hab mir über den bauch gestreichelt und gasagt: du wirst ein gesundes, hübsches baby, Du bleibst bei mir.
Das war mir eine hilfe...
Ich drück Dir die Daumen, das alles gut läuft!
LG melly 29.ssw

Beitrag von katrin1774 12.08.07 - 10:50 Uhr

Hallo Melly,

danke für den Tip und das Daumen drücken.
Ich versuch zwar positiv zu denken aber....

LG
Katrin

Beitrag von melly_80 12.08.07 - 10:59 Uhr


Eine Bekannte on mir ist pyhotherapeutin die sagte zu mir noch:
"Du solltest andresrum fragen: warum sollte es nicht klappen?"
Ich weis, ist sooo leicht gesagt!
Das wird bestimmt, denk positiv!

LG melly