Lammfell-Fußsack--- selber waschen oder reinigen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von br0211 12.08.07 - 10:30 Uhr

Guten Morgen,Ihr Lieben!#herzlich

Vielleicht kann mir jemand helfen? Habe mir gleich für unseren Teutonia-Kiwa den Lammfell-Fußsack dazu gekauft. Dazu hätte ich mal zwei Fragen.

1. Wascht ihr Eure Lammfell-Fußsäcke selbst (Spezialshampoo?) oder bringt ihr sie in die Reinigung?


2. Haben diese Fußsäcke grundsätzlich so einen eigenartigen Geruch? Lt. Teutonia ist der Fußsack ja absolut schadstoffarm behandelt. Aber irgendwie "stinkt" er so merkwürdig...#kratz,trotz dass ich ihn schon zwei Wochen zum "Lüften" hängen habe..

Über Eure Erfahrungen und Antworten würde ich mich sehr freuen und vielen lieben Dank schonmal!!#liebdrueck#herzlich#liebdrueck


GLG Michi ET-10

Beitrag von melhau 12.08.07 - 10:51 Uhr

Hallo Michi!

Ich wasche Lammfell selbst, du solltest ein Spezialwaschmittel das enzymfrei und pH-neutral ist verwenden und es sollte Linolen(?) enthalten.

Manche verwnden Regnwasser zum waschen von Wolle, ich wasche aber nicht von Hand.

Also zum Geruch kann ich nichts sagen, meiner riecht so wie neues Lammfell halt riecht.

LG Melanie

Beitrag von br0211 12.08.07 - 11:22 Uhr

Hallo,Melanie!

Vielen Dank für Deine Tipps bezüglich Waschmittel!#proWerd ich mir besorgen. Ich werde ihn aber auch im Wollprogramm in der Maschine waschen..:-)

Leider weiß ich nicht,wie neues Lammfell riecht??#kratz Vielleicht ist dieser eigenartige Geruch ja normal!??


Danke!

LG Michi ET-10

Beitrag von summer3103 12.08.07 - 12:36 Uhr

Hi,

meinst Du vielleicht Lanolin? Das ist das koerpereigene Fett/Wachs von Laemmern und Schafen, es schuetzt das Fell im Regen und heilt z.B. auch Hautrisse/Wunden sehr schnell.

Dieses Fett hat leider auch diesen etwas ungewoehnlichen Eigengeruch... typisch Schaffell/-Wolle eben...

LG,

Summer.

Beitrag von supergirli1985 12.08.07 - 12:23 Uhr

Hi!
Hab zwar nicht den gleichen Lammfellsack wie du sonder einen anderen. Meine Oma hat gesagt das ich den ruhig in der Waschmaschine auf pflegeleicht oder Wolle waschen kann. Hab dann auch mit normalen Waschmittel auf Wolle gewaschen. Das Fell sah dann Naß ein bisschen zerrupft aus und hatte halt Eigengeruch. Aber als es trocken war, war es genauso kuschlig wie vorher. Hat auch nicht mehr gerochen. Das trocknen hat draussen in der Sonne drei Tage gedauert.

LG Micha 33. SSW

Beitrag von br0211 12.08.07 - 12:42 Uhr

Hallo!

Wahrscheinlich ist das dann wirklich der "typische" Lammfell-Geruch..den ihr da beschreibt! Wie gesagt,ich kannte Diesen bis jetzt noch nicht..;-).Aber Eure Antworten beruhigen mich jetzt doch!#pro



Vielen lieben Dank für Eure Info's!#herzlich

LG Michi