Weiß nicht ob ich hier rein passe. An vierfach Mamis oder alle

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tonimoni123 12.08.07 - 10:36 Uhr

Hallo . Ich denke das einige von Euch denken was will Sie denn hier weil ich schon vier Kinder Habe. Erstmal Wünsche ich Euch allen die sich Kinder wünschen ganz viel#klee#klee. Jede Frau hat dieses Erlebnis verdient. Jetzt zu mir. Ich möchte gern doch noch ein Baby, mein Mann wurde sofort auch nur er sagt: das das Geld im moment fehlt. Womit er ja auch Recht hat. Trotzdem würde ich so gern noch ein ,s#hicks. Wir habe ein großes Haus super großen Garten geregeltes Einkommen und trotzdem immer zu wenig Geld. Wie seht ihr das? Ganz lieben Dank. Nadine

Beitrag von claudia.1970 12.08.07 - 10:39 Uhr

Hallo

Also erstmal eines vorweg, ich denke es spielt keine Rolle wieviele Kinder du schon hast. Ich habe bereits 5 Kinder und mein Freund und Ich wünschen uns noch eins.
Also darum solltest du dir mal keinen Kopf machen denke ich.

Das andere ist jedoch wenn dein Mann meint das es finanziell nicht geht dann müsst ihr einen Weg finden. Dabei kann dir sicher von aussen keiner helfen da es eure gemeinsame Entscheidung ist.

Vielleicht macht ihr mal einen richtigen Haushaltsplan und kontrolliert mal genauer eure Ein und Ausgaben, vielleicht findet ihr ja einen Weg FÜR ein Baby.

Ich drücke Euch die Daumen
LG
Claudia

Beitrag von willeinbaby 12.08.07 - 10:43 Uhr

hallo

ich sage herzlich willkommen, egal der wievielte kiwu...

und egal wieviel geld man verdient am ende des geldes ist immer noch monat übrig#kratz


viel glück wünscht dani

Beitrag von lilliefee 12.08.07 - 16:04 Uhr

Liebe Nadine!

Ich bin eine 3fach Mama, die sich aber auch noch ein 4. Würmchen wünscht :-)

Bei mir ist z.Zt. der Hauptüberlegungsgrund, ob es noch zu früh ist??? Die Große ist fast 7, der Mittlere 4 und die Kleinste 1.
Es steht jetzt die Schule als Novum an und meine Kleine ist irgendwie von Anfang an nicht Ohne gewesen....;-)

Den Vorschlag mit dem Haushaltsplan finde ich ganz gut - haben wir auch gemacht über ca. 4-6 Monate hinweg, damit man mal sieht, wo die "Löcher" sind, die man dann ja eindämmen kann.
Und bissl einsparen kann man ja immer.
Also wenns wirklich nur daran liegt, würde ich den Gefühlen nachgeben, und mich "an die Arbeit machen" *fettesgrinsen*

VLG,
Lilliefee.