Benutzt jemand von Euch Babycomp/Ladycomp? Erfahrungen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baby2m 12.08.07 - 11:11 Uhr

Hi #freu ihr Lieben,

benutzt jemand von Euch #babycomp/Ladycomp, ich benutze den Babycomp wegen KiWu.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht kann man sich auf die Anzeigen verlassen? ES-Anzeige etc.?

Mich würde vor allem interessieren ob das mit der Geschlechtsanzeige Junge / Mädchen klappt? Hat das wenn man sich ein bestimmtes Geschlecht wünscht bei euch so geklappt oder nicht? Und ob er den ES zuverlässig anzeigt?

Zeigt der #babycomp auch an wenn ich keinen ES hatte?

#herzlich#danke

Liebe Grüße
#baby2m

Beitrag von doki77 12.08.07 - 11:22 Uhr

Hallo,

benutze den Baby-comp seit zwei Jahren. Bin sehr zufrieden damit. Bis jetzt stimmt die Anzeige des ES +/- 2 Tage. Zeigt den ES ja schon immer recht früh an, wenn BC den Zyklus kennt. War letzten Zyklus richtig heftig krank, mit Fieber über 7 Tage, da hat sich mein ES verschoben, und der BC hat es gemerkt und im nachhinein geändert.

Also, ich find das Teil gut, auch wenn es verdammt teuer ist in der Anschaffung. Mit der Geschlechterprognose kann ich Dir leider nciht weiterhelfen. Sind nach meiner Schwangerschaft jetzt erst im ersten ÜZ für Würmchen Nr. 2. Das erste mal wurd ich schwanger, als der BC in der Post lag...... Haben den BC zur Verhütung benutzt, bin auch nicht schwanger geworden.

Liebe Grüße

doki77

Beitrag von baby2m 12.08.07 - 11:34 Uhr

Hallo doki77,

Wir üben auch für´s 2.#baby. Da ich schon einen Jungen habe würde ich mich natürlich über ein Mädchen freuen (geht warscheinlich vielen so) Muß aber nicht unbedingt sein, wie sagt man so schön, Hauptsache gesund!!

Aber da man so ein sündhaft teueres Gerät schonmal hat, habe ich gedacht werde ich das mit der Planung (in meinem Fall für mädchen) mal ausprobieren.

Wie geht es Dir so? Probiert ihr das auch mal aus? Kannst mir ja mal schreiben ob es geklappt hat.

#liebdrueck + Grüße
#baby2m


Beitrag von doki77 12.08.07 - 11:39 Uhr

Wir haben ein Mädchen, und natürlich würden wir gerne noch 'nen Jungen dazu haben. Aber nach Plan herzeln wir jetzt nicht. Uns ist ein Mädchen genauso willkommen. Und die BC-Prognose für diesen ZK ist auch ein Mädchen. Mal sehen, wenn es geklappt hat was es wird.......

Wenn man da nur nicht noch sooooo lang auf den NMT warten müsste.... Aber wir wollen uns ja eigentlich keinen Stress machen.

LG doki77

Beitrag von baby2m 12.08.07 - 11:46 Uhr

Ja da hast du Recht das schlimmste ist das warten und dabei #cool zu bleiben.

Einfach gesagt, aber wenn man so einen starken KiWu hat ist das gar nicht so einfach mit dem #cool bleiben.

Also ich persönlich bekomme immer gesagt steiger dich da nicht so rein, dann klappt es wie von selbst.
Aber ich kann die Gedanken und Gefühle nicht einfach abschalten, ich sehe nur noch Schwangere und Baby´s.

Hast du einen Tipp wie man sich am besten ablenkt??

#liebdrueck
#baby2m

Beitrag von aka3 12.08.07 - 11:58 Uhr

Hallo,
haben den Babycomp erfolgreich genutzt und sind bereits im ersten ÜZ mit unserem Sohn schwanger geworden und die Prognose vom Gerät hat gestimmt. Das Gerät ist zwar recht teuer in der Anschaffung aber wenn man es gebraucht kauft kann man es auch mit wenig verlust nach 1-2 Jahren wieder verkaufen wenn man es nicht mehr braucht.
vlg Annika die einen Baby comp verkauft bei interesse einfach melden über VK