Brustwarzenpiercing Frage!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von puenktschen 12.08.07 - 11:27 Uhr

Hallo,

hab mir vor knapp 4 Wochenein BW- Piercing stechen lassen #freu und wuerde gern den Stab durch einen Ring ersetzen. Wie lange sollte ich mindestens warten? Lese immer von extrem langen Abheilungszeiten aber woran merkt man eigentlich ob es voellig verheilt ist? Kann ja nicht reinschauen;-)! Also wenn ich es nicht besser wissen wuerde, wuerde ich denken es ist bereits verheilt! Ach ja, eigentlich sollte man ja keine Cremes benutzen aber zum wechseln geht das ja garnicht anders! Oder?

#danke schonmal

LG Nicole

Beitrag von emser 12.08.07 - 11:46 Uhr

Mahlzeit Nicole!;-)
Ich habe mir 2x eins stechen lassen! Ich bekam damals die Salbe Tyrosur hast du die auch bekommen!? Die macht alles innen ein wenig "gleitiger" denke ich beim einführen!(nicht 2deutig gesehen#freu) wirst du dann nicht solche argen Probleme haben,denn das kann echt unangenehm sein nicht in einer art von schmerz aber komisch halt!#freu
Ich würde deinem Gefühl vertrauen ob es gut ist wie die beweglichkeit des Stabes ist ob es noch ein wenig hängen bleibt beim drehen, und wenn du meinst das es geht wechsel es gut ist!;-) Ich meine die Piercering sagte das wenn es verheilt ist merkt man daran das es nicht mehr so pappt es ohne Probleme hin und her zu schieben ist!
Meine Heilungszeit ging ratz fatz also keine Malessen mit, aber wir wissen ja das Körper zu Körper verschieden ist, gelle;-)#freu

Hoffe konnte dir ein wenig helfen
alles Liebe
Das Emser#cool

Beitrag von puenktschen 12.08.07 - 12:07 Uhr

Mahlzeit!

danke fuer deine Antwort! Tyrosur hab ich nicht bekommen nur Octenisept zum desinfizieren. Hab' s mir im Urlaub in Deutschland stechen lassen und denke nicht das ich Tyrosur hier (Dubai) bekomme! Aber was zum ein wenig "gleitiger" machen waer sicher angebracht;-)! Also es "pappt" nicht mehr und ich kann es ohne Probleme hin und her schieben also kann ich wohl einen Wechselversuch wagen!

LG Nicole

Beitrag von ancsanamun 12.08.07 - 12:13 Uhr

Hi,

man sagt das ein BW Piercing in der Regel nach 2-6 Monaten abgeheilt ist. Diese Info solltest du beim stechen allerdings auch bekommen haben.
An deiner Stelle würde ich noch mindestens einen Monat mit dem Schmucktausch warten.

lg...

Beitrag von puenktschen 12.08.07 - 12:34 Uhr

Hi,

der Piercer hat gesagt ich koennte es nach 4 Wochen versuchen. Wenn ich allerdings von Abheilzeiten von bis zu 1 Jahr lese kommt mir das doch etwas kurz vor! Obwohl es mir abgeheilt vorkommt sollte ich wohl doch noch ein bischen warten! Safty first;-)!

LG Nicole

Beitrag von budges... 12.08.07 - 13:54 Uhr

wie zum wechseln creme benutzen?

ich denke nach 4 wochen kannst du es wechseln



eigentlich merkt man wenn es abgeheilt ist.... oder

Beitrag von asianlady 13.08.07 - 23:12 Uhr

hi,

ich bin nach 2wochen zu meinem piercer...zur kontrolle und der hat mir dann gesagt..wann ich anderen schmuck reinmachen kann...weiss nicht mehr genau wann..aber ich habe mir es von ihm wechseln lassen. geh doch direkt ins studio und frag....ist ja eine kostenlose info ;)