Blutungen in der 6.ssw.....hab ne riesen angst!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dw1 12.08.07 - 11:35 Uhr

bin inder 6.ssw und habe seit 4 tagen starken gelblich bis bräunlichen ausfluß...gestern nach der arbeit dann der hammer..blut....
bin gleich in die uniklinik gefahren und nach 5 std warten in der aufnahme erzählte mir der arzt wie oft abgänge vorkommen..ich total am ende und nur am weinen machte er dann endlich einen vagin.ultraschall.....ich hab mein little gesehen....kleines ei mit einem pulsierendem dottersack...ich hab noch mehr geweint..weil mein baby noch da war.....
er wollte mich drin behalten..aber da ich alleinerziehende mutter von einem 8 jährigen sohn bin,durfte ich auf eigene verantwortung nach hause..nun hab ich angst das ich zu viel mache und ich mein little verliere....bin erst mal diese woche krank geschrieben und dann hab ich 3 wochen urlaub....wie kann ich mich beruhigen????#gruebel

Beitrag von mausebaer86 12.08.07 - 11:47 Uhr

Hat der Doc denn was auf dem Ultraschall gesehen ? Ich hatte in der 7 SSW Blutungen die von einem kleinen Hämatom (Bluterguss) in der Gebärmutter kamen.

Ich hab mich ein paar Tage geschont und schon am nächsten Tag war der Spuk vorbei. Angst hatte ich auch ohne Ende. Meine FÄ meinte das so ein Hämatom öfters mal vorkommt.

Sieh zu das du morgen zu deinem Gyn kommst,dass der nochmal guckt und dich beruhigt !

Kopf hoch !

LG Maike & Krümeline 23 SSW

Beitrag von dw1 12.08.07 - 11:53 Uhr

hallo mausebaer...

muss ende der woche zu meinem gyn und übernächste woche wieder in die klinik....
er hat so viel gesagt das ich zum schluß gar nicht mehr wusste was er denn genau gesagt hat..nur das es normal,dass auch eine gesunde fau einen abgang haben kann...
ich schon mich viel...liege eigentlich nur noch..doch trotzdem hab ich ein ziehen im unterbauch und das macht mich irre....
aber trotzdem danke für die antwort...schön zu lesen das dies auch gut gehen kann...

Beitrag von sandra1.4.77 12.08.07 - 11:49 Uhr

Hallo, vielleicht kann ich dich ein wenig beruhigen, bei meiner ersten SS hatte ich blutungen bis zum 4ten monat und alles ging gut. Bei meiner 2ten SS hatte ich gar keine blutungen und ich hatte eine FG in der 11 SSW.
Diesmal hatte ich angang der woche also in der 5ten SSW auch bäunlichen ZS. Ist aber nur kurz gewesen und seit dem habe ich nix mehr gehabt.
Viele Frauen fällt die hormon umstellung schwer und so kann es gerade am angang zu leichten blutungen kommen.
Du hast deinen krümmel gesehen und das ist sehr gut, denn als bei mir die blutungen anfingen in der 2ten SS da war schon auf dem US nix mehr zu sehen, alles voller Blut.
Also denke positiv.
Alles liebe sandra

Beitrag von igi 12.08.07 - 12:00 Uhr

hallo meine liebe,

ich hatte auch schon blutungen und jetzt bin ich in der 13. ssw (allerdings hab ich grad nen gaaaaaanz komischen ausfluss).

aber du hättest dich schon lieber an den rat deines arztes halten sollen und in der klinik bleiben sollen. auf alle fälle solltst du dich hinlegen und die beine hoch legen... und eben nicht viel tun. am besten gar nichts!!!

frag doch jemanden, ob er auf dein kind aufpassen kann. tu es für dich und den wurm in dir drin.

toi toi toi...
igi

Beitrag von kedii 12.08.07 - 12:35 Uhr

Hi,
ich hatte in der 8.SSW und und in der 13.SSW Blutung. Grund Hämatom. Es passiert anscheinend öfters. Jetzt bin ich in der 28.SSw. Ich habe auch ein Kind zu Hause und konnte nicht im Krankenhaus bleiben. Ich habe Magnesiumtab. bekommen und versuchte mich zu Hause etwas zurückzuhalten. Versuche es! Alles wird gut!!!!!

Es kommt öfter vor, als man denkt!
Vergiss den Haushalt :-)
drücke Dir ganzzzz fest die Daumen!
lg,
kedii

Beitrag von dw1 13.08.07 - 10:03 Uhr

#dankebin sehr froh das alles von euch zu lesen..bin sehr faul daheim..lach..sieht mir gar nicht ähnlich...mein sohn findet es cool..dann muss er ned so viel aufräumen ;)
fühle mich schon bissi ruhiger...jetzt kommt die übelkeit noch dazu..meist wenn ich hunger habe..komisch..das war bei meiner 1.schwangerschaft nicht so...

lg grüße an euch alle und lieben dank...