orientalisches Schlafzimmer

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von andreag1302 12.08.07 - 11:37 Uhr

Ich habe ein ganz stinknormales Schlafzimmer.
Das hängt mir zum Hals raus.Das Bett ist unbequem ich wollte schon immer so eine Art Matratzenlager.
So nun habe ich aber Laminatboden und die Matratzen und Kissen die rutschen weg,kann mir jemand einen Tip geben wie ich das hinbekomme das ich so eine Art orientalisches Schlafzimmer hinbekomme??
Mit Balduin an der Decke,Kissen,Stoff...

Ich hab schon bei Google geschaut aber ich finde keine Ideen...also die Muster müssen jetzt nicht unbedingt orientalisch sein aber eben kuschelig und viel kitsch...
sorry bischen durcheinander vielleicht....#hicks

Beitrag von tinalein123 12.08.07 - 12:37 Uhr

Für Teppiche gibt es in Fachmärkten so Anti-Rutsch-Matten, die sind entweder aus einem Gummigitter oder auch richtig klebrigen Schaumstoff. Die legt man dann zwischen Boden und Teppich und dann rutscht nichts mehr.
Müßte mit Matrazen auch gehen. Oder Du fixierst die Matratze mit doppelseitigem Teppichklebeband, aber das ist dann eine schweinemäßige Arbeit, dass später wieder vom Laminat abzubekommen.


Als Baldachin könntest Du ein Moskitonetz nehmen, von IKEA oder dem dänischen Bettenlager.

Oder aber Du guckst bei Bonprix, die haben immer mal wieder orientalisches Zubehör im Katalog.

Es gibt auch extra Baldachinstangen, die befestigt man an der Kopfseite des Bettes und kann darüber dann Dekostoff drapieren, der seitlich mit Ringen oder Raffhaltern noch mal fixiert wird.

Dann viele Kissen aus dunkelrotem Samt dazu Samtdecken, orientalische Teppiche auf dem Boden oder einen Kelim, Kerzen (Vorsicht Brandgefahr)...

Beitrag von anila 13.08.07 - 15:37 Uhr

"So nun habe ich aber Laminatboden und die Matratzen und Kissen die rutschen weg"

hallo, also eines kann ich dir jetzt schon versichern... einer nachbarin ist mal die ganze schlafzimmerbude vergammelt, weil sie die matratze auf dem fußboden liegen hatte.

auf jeden fall muß eine luftschicht ( evtl. per lattenrost) zwischen matratze und boden sein.