ich bin wieder aus dem kh raus........ v.a. appendizitis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cinderella1603 12.08.07 - 12:16 Uhr

hallo ihr lieben....

erst einmal danke für eure lieben wünsche und euer daumendrücken vom mittwoch...... (siehe eintrag von mir)

ich bin dann am mittwoch sofort zum kh gefahren.... tja, es erfolgte die sofortige einweisung und abends noch die not-op. einen halben tag später wäre mein blinddarm geplatzt!!!!!!!das wäre für mich und das kind wahrscheinlich das AUS gewesen. wir haben ja die ganze zeit nur an koliken gedacht. plage mich immerhin schon seit dem 03.07. mit diesen schmerzen rum. ich wäre sicherlich wieder mit diesen akuten schmerzen zu hause geblieben, hätte magnesium genommen und darauf gewartet, dass die schmerzen irgendwann wieder verschwinden.... nur diesmal wären sie nicht verschwunden...... ich danke echt dem arzt aus dem MHB.... dank seines schnellen handelns und seines verdachtes auf eine akute appendizitis wurde sofort die op angeordnet.......ich möchte gar nicht drüber nachdenken was alles hätte passieren können.....

jetzt bin ich wieder zu hause.. werde mich hier jetzt weiter schonen und zusehen, dass der kleine und ich wieder zu kräften und zur ruhe kommen. der kleine hat sich während der op in die hinterste ecke verkrümelt.... das muss ein wahnsinns-stress für ihn gewesen sein. habe ihn gestern morgen das erste mal wieder gespürt......

ich bin froh, dass alles gut für uns verlaufen ist... dem kleinen geht es laut ultraschall bestens......... aber bis dahin haben wir genug ängste ausgestanden!!! jetzt ist es geschafft. jetzt hoffen wir auf eine schmerzlose, ruhige und entspannte schwangerschaft.....

vielen lieben dank für eure lieben wünsche

#herzlich tanja (18 ssw)

Beitrag von sunflower190404 12.08.07 - 12:29 Uhr

Hi Tanja,

hast Du da rumpeln gehört? Mir ist grad ein RIESEN Stein vom Herzen gefallen! Musste die letzten Tage oft an Dich denken!Schön das alles nun doch noch gut verlaufen ist!

Melde Dich doch mal wenn Du magst!

Gute Besserung und alles alles liebe!

Claudia 32+1

Beitrag von cinderella1603 12.08.07 - 13:04 Uhr

hallo claudia.......

ich wollte mich schon die ganzen tage bei dir melden.... aber ich konnte noch nicht so dolle sitzen ;-) ........
fühl dich mal #liebdrueck. ich habe dir über deine vk geantwortet! so gut es jetzt geht... grins... ich bin einfach nur erleichtert.... es hätte alles ganz anders enden können..... mein mann war auch fix und fertig!!! haben alle mitgefiebert und gebangt..... waren lange elendige stunden.
mir geht es wieder besser, der kleine strampelt und fühlt sich jetzt wieder wohl.

vielen lieben dank für deine wünsche........ ich hoffe es geht euch gut......

glg tanja