zyklus nach verspätung NEU BERECHNEN ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lunaboot 12.08.07 - 12:27 Uhr

:-(

HALLO IHR LIEBEN,
nachdem heute neine mens mit 5 tagen verspätung,kam hab ich ne frage:

HATTE IMMER EINEN ZYKLUS VON 25 TAGEN.
muss ich jetzt für diesem monat 30 rechnen ?

WILL MEINE FRUCHTBAREN TAGE ERRECHNEN.
statts 25 jetzt zyklus 30 eingeben ?

#hicks SORRY FÜR DIE PANNE FRAGE

Beitrag von maerchenfeee 12.08.07 - 12:30 Uhr

tja, da hast Du das gleiche Problem wie ich...eigentich immr 24 tage..aber manchmal eben..dann mal 26 oder 34 Tage...sda ist es nicht leicht. Also verlaß ich mich auf Ovutests und meinen Körper (ZS) bzgl. Fruchtbarkeit...as vaiiert SEHR bei mir...und offensichtlich bei Dir auch...

Beitrag von lunaboot 12.08.07 - 12:32 Uhr

ich hatte eigentlich seit meiner fg im nov 06 immer nen zyklus von 25 tagen.

menno und diesen monat war ich 5 tage drüber.
hatte mich schon gefreut.

wie würdest du nun rechnen ?
25 oder 30.

danke für deine antwort

Beitrag von tommilein3 12.08.07 - 12:32 Uhr

Du musst immer vom 1.Tag der letzten Regel rechnen und dann den abstand nehmen den du immer hast,also den Durchschnitt.
Ich hoffe du kannst was damit anfangen. #herzlich
viel#klee

Beitrag von lunaboot 12.08.07 - 12:35 Uhr

hab ich auch immer so gemacht.
nur bin ich jetzt durcheinander weil ich diesen monat je einen von 30 hatte.
rechne ich jetzt die hälfte von 30 nur weil es diesen monat so war oder eben von 25 so wie es immer war ?

VIELEN DANK FÜR DIE SCHNELLE ANTWORT