frage zum thema EISPRUNG.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mefi 12.08.07 - 13:19 Uhr

manche sagen, das man wenn man seine regel bekommt hat, man auch einen ES hatte......

einige hier sagen, aber wiederrum, das sie normal ihre regel bekommen, aber keinen ES hatten....

Was ist jetzt richtig....?

Danke

Beitrag von sunflower.1976 12.08.07 - 13:27 Uhr

Hallo!

Es gibt so genannte anovulatorische Zyklen. Es ist sogar normal, wenn in ein doer zwei Zyklen im Jahr kein ES stattfindet. Die Mens kommt dann doch einigermaßen regelmäßig.
LG Silvia

Beitrag von sumselbiene 12.08.07 - 13:47 Uhr

Hallo Silvia,

findet den in diesen sogenannten anovulatorischen Zyklen trotzdem ein Temperaturanstieg statt? Diese Frage habe ich mir schon sehr oft gestellt und vielleicht hast du ja da Ahnung. Oder kommt die Mens dann einfach so ohne das so ein Anstieg stattfand.

Wenn es anders wäre, ist der Anstieg ja relativ häufig (statistisch) kein unbedingtes Zeichen für einen ES, da ja jede Frau bei 12 Jahreszyklen 1-2 dieser Zyklen hat, wenn ich das mal richtig mitbekommen habe. Aber wie sieht das dann aus?

*grübel*

SlG
Sumselbienchen #blume

Beitrag von sunflower.1976 12.08.07 - 13:54 Uhr

Hallo!

Nein, wenn kein ES stattgefunden hat, bleibt die Tempi unten. Der Tempi-Anstieg kommt vom Hormon Progesteron, dass vom Gelbkörper nach dem ES produziert wird.
Wahrscheinlich würde man gar nicht mitbekommen, ob ein ES stattgefunden hat oder nicht, wenn man keine Tempi misst.
Ohne ES bleibt die Tempi aber auf dem Niveau der ersten ZH.

LG Silvia

Beitrag von sumselbiene 12.08.07 - 14:10 Uhr

Danke Silvia,

das beruhigt mich jetzt sehr... Es hat mich wirklich sehr beunruhigt, dass nicht zu wissen. Und bisher habe ich bei mir noch keinen Zyklus beobachtet, wo die Tempi unten blieb und trotzdem eine Mens kam. Aber ich beobachte auch erst seit Januar und hatte stellenweise sehr unregelmäßige Zyklen. Aber immer wenn ein Anstieg kam, kam auch die Mens und damit ein neuer Zyklus. Mal sehen ;)

Vielen Dank jedenfalls für die schnelle Antwort #blume