Durch was entsteht Soor?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vwaschaetzje 12.08.07 - 13:26 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich glaube, unsere Maus hat Soor auf der Zunge. Es sind weiße kleine Punkte sichtbar, die sich nicht abwischen lassen. Im übrigen Rachenraum - zumindest im sichtbaren Bereich - habe ich nichts gesehen. Es muß dann also ziemlich frisch sein.#heul

Frage: Wodurch kommt das? Habe ich zuviel oder zuwenig sterilisiert? Ich stille und sterilisiere alle Teefläschchen einmal am Tag. Mit den Schnullern das gleiche. Wenn ein Schnuller runtergefallen war, habe ich diesen bislang dann einfach mit Wasser abgewaschen.
Habe ich da was falsch gemacht?

Ich werde heute noch meine Hebamme anrufen, dass sie sich das morgen mal anschaut und dann einen Termin beim Kinderarzt machen...

Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.
Liebe Grüße
Sandra mit Milena (3 Wochen alt)

Beitrag von budges... 12.08.07 - 13:34 Uhr

soweit ich weiß, hat fast jeder solche keime im mund und diese brechen dann aus wenn der "wirt" etwas geschwächt ist...




http://de.wikipedia.org/wiki/Kandidose

Beitrag von germany 12.08.07 - 13:52 Uhr

http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/soor.htm

Lg germany

Beitrag von joeli 12.08.07 - 14:32 Uhr

Hallo Sandra,

mensch endlich lese ich mal wieder was von dir...

Also Jolice hat mit 3 Tagen furchtbaren Soor im Mund bekommen, meine Hebi meinte das wäre ne Abwehrschwäche, Neugeborene haben ja noch keine Abwehrkräfte gegen die ganzen Keime und es lässt sich nie vermeiden dass die Säuglinge damit in Verbindung kommen, da kann man noch so viel sterilisieren.
Habe eine Creme bekommen für den Mund, so ein Gel, es heisst INFECTOSOOR. Der Soor war schon am nächsten Tag weg. Das Gel habe ich auch damals bei meinem Sohn genommen, er hatte es mit 4 Monaten, und da hat es auch super geholfen.

LG

Sina

Beitrag von vwaschaetzje 13.08.07 - 09:56 Uhr

Huhu Sina,

ja, hier bin ich...und bin mir gar nicht sicher, ob ich auf Deine e-mail geantwortet hatte. Ja oder? Wenn nicht, dann war es keine Absicht. Hier war echt "Land unter" #gruebel
Es wird zwar alles immer besser mit der Kleinen, aber wir hatten in den letzten Tagen oft mit Bauchschmerzen zu kämpfen und da ging der Tag rum wie nichts...#heul

Ist bei Euch alles klar?

Danke auch für Deine Antwort in Sachen Soor. Heute kommt die Hebi und schaut sich das an. Sie wollte dann auch gleich etwas mitbringen...

Liebe Grüße
Sandra