Wie bekomme ich die Haut wieder straff??????? : ((

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von deluxe26 12.08.07 - 13:29 Uhr

Hatte früher echt schöne straffe Haut, die jetzt nach der Schwangerschaft echt wabbelig ist und am Bauch auch etwas hängt.
Habe wieder schön abgenommen und bin fast so schlank wie früher. Nur die Haut an Oberschenkeln und Bauch ist so schlaff #schmoll
Man merkt das teils sogar beim Laufen....dann schlackerts ;-)
Nur ein bißchen aber es stört mich.
Mache jeden Tag Muskelübungen.
Gib es ne tolle Creme?
Habe eine gegen Dehnungsstreifen, hat bisher aber null Erfolg gebracht.
Kriegt man die Haut überhaupt wieder hin???#schmoll

Beitrag von miss.cj 12.08.07 - 14:47 Uhr

Viel Wechselduschen und massieren, massieren,massieren.

Da kannst du übrigens auch normale Creme nehmen, die gegen Dehnungsstreifen kostet nur zu viel.

Lg Conni

Beitrag von doppelherz 13.08.07 - 13:20 Uhr

Wenn es jemand tatsächlich schafft, seine Haut wieder wie vor der SS gestrafft zu bekommen, sollte er das Rezept zum Patent anmelden!

Sorry, aber da wirst du schlechte Karten haben. Auch mit Muskeltraining bekommst du die Haut nicht wieder so hin wie früher, denn Haut kann man nicht tranieren #schmoll. Vielleicht hilft ein bisschen Massage/Wechseldusche, aber einen großartigen Effekt wirst du nicht erzielen können. Soviel sei garantiert.

So doof es klingen mag, aber die SS verändert den Körper. Nix ist mehr so wie vorher und Beispiele wie Heidi Klum, die ja so aussieht, als ob sie nie ein Kind bekommen hätte, sind einfach verdrehte Beispiele. Denn wer von uns kann sich schon einen Privat-Koch, Privat-Trainer, Stylisten, Spitzen-Body-Kosmetik etc. leisten #kratz? Auch darf man nicht vergessen - sorry, wenn ich zu Nahe trete - dass man als Frau nunmal auch älter wird und als Endzwanzigerin hat man einfach leider nicht mehr so eine Epidermis wie eine Frischzwanzigerin #schmoll. Geht mir auch so #herzlich.

VLG von Simone #blume, die zwei Kinder hat und auch nicht mehr so knackig wie früher ist

Beitrag von zahnfee01 14.08.07 - 19:25 Uhr

Hallo Deluxe,

ich hatte nach meinen Schwangerschaft noch lange Zeit über 20 kg zuviel mit mir herumgetragen. Und als es mir dann endlich gelungen war, über 20 kg abzunehmen, war ich auch erst mal geschockt, daß mein Hautmantel viel zu groß war und schlaff und wabbelig herunterhing.

Ich habe dann aber konsequent viel Sport getrieben, jeden Morgen Wechselduschen und Bürstenmassagen gemacht und mit einer straffenden Creme gecremt.

Das hat nicht von heute auf morgen Erfolg gebracht. Und ich weiß auch nicht, was welchen Anteil an dem Ergebnis hatte, aber durch diese Kombi wurde mein Bauch nach gut einem Jahr zwar nicht wie vor der Schwangerschaft, aber immerhin so straff, daß beim ganz geraden Stehen nichts mehr hängt. Ich hätte niemals gedacht, daß das bei mir möglich sein würde. Und mit den kleinen Wellen im Sitzen kann ich sehr gut leben.

Ich hoffe, daß es Dir auch gelingt, im Laufe der Zeit ein Ergebnis zu erzielen, mit dem Du zufrieden bist...

Liebe Grüße
Zahnfee