umfrage über windeln

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandryves 12.08.07 - 14:54 Uhr

hallo,
ich möchte gerne eine liste mit den billigsen und den teuersten windeln erstellen und brauche eure hilfe.

welche windeln habt ihr?
was kosten sie?
wieviel sind drin?
wo habt ihr sie her?
welche größe?


also ich nehme die von rossmann,
sie heißen babydream
und kosten alle 5,99 euro
(1=28 stück,
2=42 stück,
3=46 stück,
4=42,
4+38 stück,
5=34 stück)
ab größe 3 gibt es auch ein jumbopack (doppelte menge) für 10,99 euro.




macht ihr mit?
mal sehen was die billigsten sind.

#danke





gruss sandryves

Sabrina+Yves Cedric (im August 3)+Zoe Alina (36 Wochen)
http://sandryves.milupa-webchen.de/default.aspx?id=4493&cid=74762

Beitrag von tagesmutti.kiki 12.08.07 - 15:00 Uhr

#kratz ist es wichtig das sie billig sind#kratz ???

Ich bin von dem billigsten (Stoffwindeln) auf die angeblich so teuren Pampers umgestiegen und 100% zufrieden.

Ich finde, es zählt nicht der Preis, sondern die Qualität, denn mir ist wichtig, das die Windeln perfekt sitzen und ne Menge halten.

knuddels KiKi

Beitrag von juni78 12.08.07 - 15:24 Uhr

Hallo Sandryves,

sehe es ähnlich wie "Kiki".
Rossmann/ Aldi sind bei Niklas nur ausgelaufen, seitdem nur noch Pampers.
Da brauch ich nämlich im Schnitt weniger und schon stimmt das Preis/Leistungs Verhältnis wieder.

LG und schönen Sonntag wünschen

Tanja und Niklas (14 Monate)

Beitrag von 1374 12.08.07 - 15:25 Uhr

Hallo!
Kann mich da nur anschließen!
Wir haben auch stoffwindeln und haben nebenbei "normale" wegwerfwindeln.
Wir haben gerade die "Alana-Windeln" von DM und sind damit sehr zufreiden.
Auf den Preis hab' ich nicht geguckt....
Lg,
1374

Beitrag von tonip34 12.08.07 - 16:35 Uhr

Wir nehmen immer die Pampers vom Windelwagen , die sind gut und guenstig 134 Stueck kosten 17 Euro gr 5.

Das Argument das man nicht auf den Preis schaun soll finde ich zienmlich daneben , es gibt einfach genug Familien die sich keine Pampers leisten koennen.

Lg Toni

Beitrag von sandryves 12.08.07 - 17:08 Uhr

was ist denn ein windelwagen?#kratz

Beitrag von tonip34 12.08.07 - 20:50 Uhr

Hi , siehe hier http://www.mobilerwindelshop.de/


lg toni

Beitrag von milou06 12.08.07 - 16:51 Uhr

huhu,

also ich hatte erst pampers active fit und bin jetzt umgestiegen auf:
babylove maxiplus und die kaufe ich immer im jumbopack 76 st. für 12,85.
klar, pampers halten was sie versprechen, aber die von dm sind ebenso gut und wesendlich günstiger.
denise

Beitrag von cherry76 12.08.07 - 16:59 Uhr

Huhu,

wir haben auch die Babydream, finde das Preisleistungs-Verhältnis sehr gut!!!

LG

Beitrag von leah_81 12.08.07 - 17:17 Uhr

Hallo

Wir benutzen ebenfalls die "Billigwindeln" von Babydream/ Rossmann.
Wenn hier manche behaupten dass deren Qualität schlecht sein soll, kann ich nur lachen.
Meine Tochter schläft nachts bis zu 15 Stunden und die Windeln packen das locker- da läuft nix aus.

Aber ich schätze das liegt einfach am Kind- und nicht an den Windeln. Jedes Kind ist anders, jede Windel hat eine andere Passform- jedes Kind macht unterschiedlich viel Pipi.

Eine Freundin von mir wechselt jede Stunde ihre "Pampers" Windel, da ihre Tochter sonst gleich nass ist. Wenn das die einzigen Windeln wären, die von guter Qualität sind, müsste die das doch auch mal länger aushalten ;-)

LG
Leah

Beitrag von steinchen80 12.08.07 - 19:53 Uhr

Hallo,

Ich benutze auch Billig-Windeln.
Immer mal eine andere Marke, von da wo ich gerade einkaufe.

Im Moment habe ich hier Bambini (Kaufland), da haben 44 Stk = 7,79 Euro gekostet.

Mit Aldi (egal ob Nord od. Süd) bin ich auch immer zufrieden gewesen.
Auch Rossmann und DM sind super.
Die vom DM muffeln bei uns leider nach 1x Pipi machen #kratz - woran das liegt weiß ich nicht.

Leider hat Lidl die Marke gewechselt, die sind jetzt für meinen Sohn nicht mehr gut, andere finden die jetzt super klasse.

Ich denke auch, das liegt am Kind.

Aus Prinzip Pampers kaufen, weil die viiiiiel besser sind... das ist Schwachsinn und in meinen Augen schon fast Markenwahn #augen

Liebe Grüsse.

Steinchen und Constantin und Nr.2



Beitrag von moonerl 12.08.07 - 19:57 Uhr

Hallo,

Junior bekommt nur Pampers, aus dem einfachen Grund, er war noch nie wund !!

Bei den Mädels habe ich auch immer mal wieder andere benutzt: DM, Moltex, Fixi, Schlecker etc.

Die Pampers kauf ich immer im Angebot. Im Jumbopack (3 Pack) kosten sie im Angebot 24, 99 €.
Natürlich sind Pampers nicht die billigsten, aber wie ich schon sagte, für Junior am besten.

Grüßle :-)

Beitrag von maxi39 12.08.07 - 20:47 Uhr

Hallo zusammen,
ich nehme eigentlich nur Pampers. Kaufe sie aber immer nur im Angebot mit Gutschein. Jumbopack=104 Stück/ Gr. 3 kosten im Angebot 15.99 € mit 3 €-Gutschein = 12.99 €. Das find ich vom Preis ok. Zufrieden bin ich mit diesen Windeln von Beginn an, jetzt mit Raupi gefallen sie mir noch mehr#freu.

Liebe Grüße
Heike und Lena *17.07.2006

Beitrag von wiebke1981 12.08.07 - 22:51 Uhr

welche windeln habt ihr?
was kosten sie?
wieviel sind drin?
wo habt ihr sie her?
welche größe?


also ich nehme die von rossmann (babydream) und kosten alle 5,99
gr. 4 sind 42 drin und gr. 5 sind 34 drin....

von den org. pampers bekommen beide nen windelpilz....